CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Schiewerling: Arbeitsmarkt-Entwicklung mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgen

Berlin (ots) - Herbstbelebung sorgt für Impuls

Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich erneut von seiner stabilen Seite. Das belegen die heute veröffentlichten Arbeitsmarktdaten für den September. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karl Schiewerling:

"Der deutsche Arbeitsmarkt ist auch im September stabil und gut aufgestellt. Gerade die Herbstbelebung sorgt noch einmal für einen besonderen Impuls. Dennoch muss die weitere Entwicklung mit besonderer Aufmerksamkeit beobachtet werden. Zudem dürfen die Herausforderungen wie die Qualifikation und Arbeitsmarkt-Integration für Langzeitarbeitslose sowie das Ermöglichen von längeren Lebensarbeitszeiten nicht vernachlässigt werden. Im Gegenteil: Hier sind besondere Aktivitäten wichtig und notwendig, um dem drohenden Fachkräftemangel wirksam, verantwortungsvoll und mit den besten Chancen für die Menschen in unserem Land entgegenzuwirken.

Trotz der Krisen in der Ukraine und in Nahost und der damit einhergehenden Eintrübung der aktuellen Konjunkturaussichten hält die Arbeitskräftenachfrage noch unverändert an. Dies ist ein gutes Zeichen für die starke Verfassung unseres Arbeitsmarktes.

Doch auch hier muss die Entwicklung genau beobachtet und aktiv begleitet werden. Denn gerade der deutsche Arbeitsmarkt hat in Europa eine besondere Verantwortung und hat besonderes Gewicht. Zum einen in seiner Rolle als Garant für Stabilität, zum anderen auch mit Signalwirkung für andere Länder."

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: