CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Fischer: Bundeshauptstadt und Region benötigen einen international anerkannten Großflughafen

    Berlin (ots) - Zur erneuten Diskussion um den geplanten
Großflughafen Berlin-Brandenburg-International in Schönefeld erklärt
der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dirk
Fischer MdB:
    
    Im Zuge der internationalen Arbeitsteilung sowie der
wirtschaftlichen und politischen Verflechtung sind gute
Verkehrsverbindungen insbesondere im Luftverkehr äußerst wichtig.
    
    Zudem stellen sie einen erheblichen Standortfaktor bei der
Ansiedlung von solchen Industrien und Dienstleistungsunternehmen,
auch administrativen Einrichtungen dar, die international verflochten
sind. Selbstverständlich ist auch die Regierung der Bundesrepublik
Deutschland, die in zahlreichen internationalen Organisationen tätig
ist, auf einen guten Luftverkehr angewiesen.
    
    Deshalb ist die erneute Diskussion um Schönefeld schädlich und
beweist, dass sie bei den Gegnern des Ausbaus den in über 40 Jahren
Inseldasein und sozialistischer Scheinidylle gewachsenen Berliner
Provinzialismus auch nach mehr als 10 Jahren des Mauerfalles noch
nicht abgelegt haben. Der neue Großflughafen könnte den Beweis
erbringen, dass es endlich gelingt das vereinigte Berlin wieder zu
dem zu entwickeln, was es wieder werden muss: Eine dynamische,
liebenswerte Großstadt von internationalem Rang und mit weltoffenem
Flair.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: