CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Rauen: Schröder ist auf dem Arbeitsmarkt gescheitert

    Berlin (ots) - Zu den heute von der Bundesanstalt für Arbeit
veröffentlichten Arbeitsmarktzahlen für Juni 2001 erklärt der
Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter
Rauen MdB:
    
    Am Arbeitsmarkt geht es immer schneller bergab. Während die
statistisch ausgewiesene Arbeitslosenzahl im Januar 2001 noch um
200.000 unter dem entsprechenden Vorjahreswert lag, ist der Abstand
im Juni 2001 auf ganze 30.000 geschrumpft.
    
    Im Zweijahresvergleich beträgt der Rückgang gerade noch 244.000.
Dem steht eine demographisch bedingte Entlastung des Arbeitsmarktes
in den Jahren 1999 und 2000 um 435.000 Personen gegenüber.
    
    Besonders besorgniserregend ist der Anstieg der saisonbereinigten
Arbeitslosenzahl um 22.000. Seit Ende 2000 ist diese Zahl damit um
60.000 gewachsen.
    
    Da der Arbeitsmarkt ein konjunktureller Spätindikator ist, muss
befürchtet werden, dass sich die Abwärtsentwicklung in den nächsten
Monaten noch weiter beschleunigen wird.
    
    Die Arbeitsmarktzahlen für Juni 2001 zeigen, wie dringend geboten
die von der CDU/CSU-Fraktion zuletzt mit ihrem Zehn-Punkte-Programm
geforderte Kurskorrektur in der Wirtschafts-, Finanz- und
Arbeitsmarktpolitik ist. Die notwendigen Strukturreformen auf dem
Arbeitsmarkt müssen sofort in Angriff genommen, die den Betrieben
auferlegten zusätzlichen Belastungen rückgängig gemacht werden. Die
für 2005 versprochene Steuersenkung für Mittelstand und Arbeitnehmer
muss auf 2002 vorgezogen werden, und zusätzliche Belastungen durch
die Ökosteuer müssen unterbleiben.
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: