CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Nooke: Aufbau Ost mit BMW?

    Berlin (ots) - Zu der sich abzeichnenden Entscheidung der
Bayrischen Motorenwerke BMW-AG, das neue Automobilwerk in Leipzig
anzusiedeln, erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der
CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Sprecher der Abgeordneten der Neuen
Bundesländer, Günter Nooke MdB:
    
    Sollte es definitiv zur Ansiedlung des neuen BMW-Werkes in Leipzig
kommen, wie im aktuellen Spiegel berichtet wird, wäre dies als eine
bewusste Entscheidung von BMW und der Bayern für den Aufbau Ost zu
werten. Nur mit großen international agierenden Unternehmen kann in
den neuen Bundesländern das Ziel einer selbsttragenden
Wirtschaftsentwicklung erreicht werden.
    
    Eine Entscheidung von BMW für den Osten Deutschlands würde auch
der Abwanderung vieler junger Menschen und Fachkräfte aus den neuen
Bundesländer in die alten Bundesländer entgegenwirken. BMW in Leipzig
wäre mehr als nur ein Zeichen für den Aufbau Ost, es wäre mehr als
alle Kanzlerworte, politische Willenserklärungen und Appelle von
Politikern.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: