CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Götz: Kommunale Mandatsträger sind das Rückgrat der Bürgergesellschaft!

Berlin (ots) - Zum Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2000 erklärt der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Götz MdB: Die über 200.000 ehrenamtlichen kommunalen Mandatsträger und engagierten Mitglieder politischer Parteien und freier Wählergruppen lassen sich nicht zurücksetzen! Hunderttausende geben jeden Tag Freizeit und Energie für die politischen Geschicke vor Ort. Ihr Engagement ist ein Beleg für die funktionierende Kommunale Selbstverwaltung. Das Image der ehrenamtlichen Arbeit muss ebenso gestärkt werden wie jede andere überaus wichtige freiwillige Tätigkeit im Dienste des Allgemeinwohls. Kommunale Mandatsträger sind das Rückgrat der aktiven Bürgergesellschaft! Die Bundesregierung, aber auch die Medien, fordere ich auf, in Verantwortung für die vielen Ehrenamtlichen und Aktiven in der Politik- sich deutlicher für die Kommunale Selbstverwaltung und deren Mitwirkenden einzusetzen und jegliche Benachteiligung einzustellen. Bisherige Entscheidungen von Rot-Grün schwächen das Ehrenamt. Die Änderungen des Soldatengesetzes und der Sozialversicherungspflicht zu Lasten kommunaler Mandatsträger sind nur zwei eklatante Beispiele wo die Regierung ihrem eigenen Anspruch nicht gerecht wird. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: