CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Hintze: EU-Gipfel von Biarritz muss Reformen auf die Zielgerade bringen

    Berlin (ots) - Zum heute in Biarritz beginnenden EU-Sondergipfel erklärt der europa-politische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Hintze MdB:

    Die Staats- und Regierungschefs der EU-Mitgliedstaaten müssen die EU-Reformen auf die Zielgerade bringen, sonst droht ein Scheitern der Regierungskonferenz und des Reformgipfels im Dezember in Nizza.          Ich fordere von den Gipfelteilnehmern einen mutigen Schritt hin zur Mehrheitsentscheidung im Ministerrat. Ohne substanzielle Fortschritte hier bleibt die Europäische Union geschwächt. Das Stopfen von Steuerschlupflöchern bei der Kapitalbesteuerung oder eine gerechte Flüchtlingspolitik in der EU ist bisher wegen des Einstimmigkeitsprinzips im Rat nicht durchsetzbar. Der ein oder andere Regierungschef wird zum Wohle Europas über seinen Schatten springen müssen, denn bis zum entscheidenden Nizza-Gipfel sind es nur noch 8 Wochen. Ein Scheitern der Verhandlungen über die verstärkte Anwendung des Mehrheitsentscheids im Ministerrat würde die Erweiterung der EU schwer belasten.

    Zweiter Hauptpunkt der Beratungen des Gipfels von Biarritz muss
die Außenpolitik sein. Wir erwarten vom Sonderrat hundertprozentige
Unterstützung für den Demokratisierungsprozess unter dem neuen
jugoslawischen Präsidenten Kostunica. Ein demokratisches und
wirtschaftlich gefestigtes Jugoslawien wird Stabilitätsanker für die
gesamte Region sein. Ein klares Wort müssen die EU-Staats- und
Regierungschefs zur Lage im Nahen Osten sprechen. EU-Hilfen in der
Region kann es nur geben, wenn der Frieden zurückkehrt.
    
    Ich erwarte von den Staats- und Regierungschefs, dass sie die
EU-Grundrechtecharta, die der Konvent unter Vorsitz von Roman Herzog
erarbeitet hat, akzeptieren.
    
    
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: