CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Riegert: Schily muss unverzüglich über die Zukunft des Bundesinstituts für Sportwissenschaft entscheiden

Berlin (ots) - Planungssicherheit für das Bundesinstitut für Sportwissenschaft in Köln fordert der sportpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Klaus Riegert MdB: Schily muss unverzüglich eine Entscheidung über die zukünftige Aufgabenwahrnehmung des Bundesinstituts für Sportwissenschaft in Köln und dessen Standort treffen. Seit Ende letzten Jahres liegt das Ergebnis des Gutachtens vor. Alle Stellungnahmen u.a. der Vereinigung der Sportwissenschaften, des Sports, des Deutschen Städtetages befürworten eine Fortführung der bisherigen Aufgabenwahrnehmung durch das Bundesinstitut am Standort Köln. Schily setzt sich durch sein Zögern dem Verdacht aus, die Evaluierung des Bundesinstituts als Vorwand für dessen Schwächung benutzen zu wollen. Es ist unerträglich, daß Vertreter der Bundesregierung schon im April den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bundesinstituts mehr oder weniger offen raten, sich nach einem neuen Arbeitsplatz umzusehen, während die Bundesregierung dem Parlament im Mai und Juni versichert, daß noch keine Entscheidung über die zukünftige Aufgabenwahrnehmung und Personalausstattung des Bundesinstituts getroffen sei. Die Angst und die Sorge der Mitarbeiter um den Arbeitsplatz werden instrumentalisiert, um das Bundesinstitut personell auszutrocknen. Der Minister muß diesem unseligen Treiben seines Hauses auf dem Rücken von Mitarbeitern ein Ende bereiten und zwar unverzüglich. Alle Fakten sprechen für eine Beibehaltung der bisherigen Aufgabenwahrnehmung durch das Bundesinstitut und den Standort Köln. Es hat sich als schwerer Fehler erwiesen, dass Schily trotz Drängens aus der Wissenschaft nicht bereit war, eine umfassende Evaluierung der sportwissenschaftlichen Einrichtungen und der Sportwissenschaft vorzunehmen. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion wird sachfremde, persönlich motivierte Entscheidungen entschieden bekämpfen. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: