CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Jung: Ökostrom ist das Benzin von morgen

Berlin (ots) - Angesichts der durch Bundespräsident Köhler initiierten Debatte um höhere Mineralölsteuern erklärt der Beauftragte für Elektromobilität der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Andreas Jung MdB: Mobilität muss ökologischer und nachhaltiger werden. Der Schlüssel hierzu liegt nicht in der Verteuerung von Mobilität, sondern in der Weichenstellung für neue Antriebstechnologien. Eine große Chance hierzu bietet die Elektromobilität - für Umwelt und Wirtschaft. Durch Entwicklung und Herstellung von Elektrofahrzeugen und der notwendigen Infrastruktur können tausende Arbeitsplätze in der Automobil- und Zuliefererindustrie gesichert und geschaffen werden. Zudem wird Kohlendioxid eingespart, wenn Fahrzeuge mit Strom aus erneuerbaren Energien betankt werden: Ökostrom ist das Benzin von morgen! Die Initiative, die die Bundesregierung mit dem Elektromobilitäts-Gipfel am 3. Mai 2010 ergreift, ist daher zu begrüßen. Der Gipfel muss Startschuss sein für die Umsetzung eines Maßnahmenpakets mit gezielter Forschungsförderung, Normierung verbindlicher Standards, dem Aufbau einer Infrastruktur und steuerlichen Anreizen. Pressekontakt: CDU/CSU - Bundestagsfraktion Pressestelle Telefon: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.de Email: fraktion@cducsu.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: