CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Börnsen: Mehr Mittel für Preußischen Kulturbesitz

    Berlin (ots) - Anlässlich der Aufstockung der Mittel vom Bund für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz erklärt der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Wolfgang Börnsen (Bönstrup) MdB:

    Die mit rund 2000 Mitarbeitern zu den größten Kultureinrichtungen der Welt zählende Stiftung Preußischer Kulturbesitz wird verstärkt vom Bund unterstützt werden.

    In Anbetracht der beachtlichen Besucherzahl des vergangenen Jahres in Höhe von 4 Millionen sind die Bauvorhaben und Modernisierungsmaßnahmen in den staatlichen Museen und anderen Einrichtungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz überaus zu befürworten.

    Mit der Neueröffnung des Neuen Museums im Oktober 2009, in das heute täglich 4000 Besucher kommen, wurde ein weiteres kulturelles Highlight auf der Museumsinsel geschaffen.

    Auch dem Kulturforum soll eine Perspektive gegeben werden, indem es attraktiver für Besucher  wird. Geplant ist unter anderem die Erweiterung der Neuen Nationalgalerie, sodass sich die Ausstellungsfläche um zwei Drittel vergrößert, auch im Hinblick auf die beabsichtigte Erwerbung der Pietzsch-Sammlung.

    Daneben sollen auf der Museumsinsel geplante Projekte weiter vorangetrieben werden, darunter der Umbau des Pergamonmuseums sowie die Fertigstellung des zentralen Besucherzentrums, die James Simon Galerie.

    Insgesamt werden  gemeinsam mit den Ländern zusätzliche fünf Millionen Euro zur Verfügung gestellt, davon allein fast vier Millionen Euro vom Bund.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: