CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Dautzenberg: Wachstumsbeschleunigungsgesetz - starker Impuls für mehr Wachstum und Beschäftigung

    Berlin (ots) - Zur heutigen Sachverständigenanhörung zum Entwurf eines Wachstumsbeschleunigungsgesetzes im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages erklärt der finanzpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Leo Dautzenberg MdB:

    Mit dem Wachstumsbeschleunigungsgesetz gibt die neue schwarz-gelbe Koalition einen starken Impuls für mehr Wachstum und Beschäftigung. Dies hat die heutige Sachverständigenanhörung eindrucksvoll bestätigt. Die Experten haben die Notwendigkeit von weiteren Maßnahmen zur Überwindung der internationalen Finanz- und Wirtschaftskrise in großer Übereinstimmung begrüßt.

    Dabei hat die Anhörung insbesondere auch gezeigt, dass es richtig ist, nicht nur die krisenverschärfenden Maßnahmen der Unternehmsteuerreform oder der Erbschaftsteuerreform spürbar abzumildern, sondern auch ganz gezielt Familien mit Kindern zu entlasten. So werden mit der Anhebung der Kinderfreibeträge von 6.024 Euro auf 7.008 Euro und der Erhöhung des Kindergeldes für jedes zu berücksichtigende Kind um 20 Euro Familien mit Kindern um insgesamt 4,6 Mrd. Euro entlastet. Besonders gefördert werden hier Familien in unteren und mittleren Einkommensbereichen; die Entlastung von 4,6 Mrd. Euro entfällt nahezu vollständig auf das Kindergeld.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: