CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Fromme: Deutsche aus Russland sind wichtiger Teil der Gesellschaft - Potentiale besser nutzen

    Berlin (ots) - Anlässlich des Tages der Russlanddeutschen am Freitag vergangener Woche erklärt der Vorsitzende der Gruppe der Vertriebenen, Flüchtlinge und Aussiedler der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Jochen-Konrad Fromme MdB:

    Die über zwei Millionen Deutschen aus Russland stellen in der Bundesrepublik einen wichtigen Teil der Gesellschaft dar, von denen sich die meisten seit ihrer Zuwanderung gut integriert haben oder sich derzeit aktiv um die Integration bemühen.

    Besonders positiv hervorzuheben sind der vergleichsweise hohe Bildungsstand und die Leistungsbereitschaft, mit denen viele Aussiedler nach Deutschland gekommen sind. Zudem üben Russlanddeutsche eine bedeutende Rolle als Brückenbauer zwischen Deutschland und der Russischen Föderation aus.

    Mit Blick auf die demographische Entwicklung und den Arbeitsmarkt muss das Potential gerade von Spätaussiedlern aber besser genutzt werden. Hier setzt sich die Union für die verbesserte und schnellere Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen ein.

    Klar ist jedoch auch, dass die Integrationsanstrengungen von beiden Seiten verstärkt werden müssen. Auch wenn es den Deutschen in der ehemaligen Sowjetunion etwa verboten war, ihre Muttersprache zu sprechen, führt zu einer erfolgreichen Integration an dem jetzigen Beherrschen der deutschen Sprache kein Weg vorbei.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: