CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Fischer/Ferlemann: Bahnhofsprogramm bringt Vorteile für Fahrgäste

    Berlin (ots) - Anlässlich der heutigen Vorstellung des Bahnhofsprogramms erklären der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Dirk Fischer MdB, sowie der zuständige Berichterstatter für den Schienenverkehr, Enak Ferlemann MdB:

    Aus den Konjunkturprogrammen werden in den nächsten drei Jahren mit rd. 300 Mio. Euro mehr als 1.700 Bahnhöfe in Deutschland saniert und modernisiert. Dies ist eine große Investitionsleistung des deutschen Steuerzahlers für seine Eisenbahninfrastruktur. Das bringt Vorteile für die auf der Schieneninfrastruktur verkehrenden Eisenbahnunternehmen und vor allen Dingen dem Bahnkunden. Aus diesem Programm werden neben den normalen Bahnhofsinvestitionen und den Länderprogrammen zusätzliche Maßnahmen ermöglicht. Hiervon wird finanziert:

    - bei 30 Bahnhöfen Sanierung der Empfangsgebäude, u. a. mit dem Ziel, den Energieverbrauch zu reduzieren - bei 1.747 Bahnhöfen Verbesserung der Informationsqualität für die Reisenden - bei 575 Bahnhöfen Ertüchtigung von kleinen Stationen, hierunter fällt der Neubau von Bahnsteigen, Bahnsteigerhöhungen etc. - bei 83 Bahnhöfen Verbesserung des Zugangs, wie Neubau von Rampen und Gehwegen, Austausch von Aufzügen und Fahrtreppen etc. - bei 217 Bahnhöfen Verbesserung des Wetterschutzes für die Reisenden, wie beispielsweise Neubau von Bahnsteigdächern und Wetterschutzhäusern - bei 312 Bahnhöfen Verbesserung der Sicherheit durch die Erneuerung von Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen etc.

    Da das Programm schnelle Auswirkungen auf die Konjunktur haben soll, wird ein Schwerpunkt auf kurzfristig zu realisierende Maßnahmen liegen, wie beispielsweise Verbesserung der Fahrgastinformationssysteme.

    Wir begrüßen, dass mit diesem Programm ein wichtiger Beitrag besonders für mittelständische Bau- und Handwerksunternehmen geleistet wird. Letztendlich bringt dieser Beitrag mehr Komfort für die Fahrgäste und führt zu mehr Kundenfreundlichkeit.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: