CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Schmidt: Untersuchungsauftrag erfüllt - Schreiber-Spende geklärt

    Berlin (ots) - Der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im 1. Untersuchungs-ausschuss, Andreas Schmidt (Mülheim), MdB erklärt zur gestrigen und heutigen Sitzung des Untersuchungsausschusses:          Die gestrige glaubwürdige und präzise Aussage von Dr. Schäuble und die heutige Anhörung von Frau Baumeister sowie dem Untersuchungsausschuss vorliegende Dokumente haben den Vorgang um die Schreiber-Spende von 100 000 DM geklärt:

    Schreiber hat 100 000 DM in bar Dr. Schäuble zukommen lassen; Dr.
Schäuble hat dieses Geld über Frau Baumeister der Schatzmeisterei der
CDU gegeben. Die Spende wurde nicht im Rechenschaftsbericht
veröffentlicht.
    
    Soweit der Eindruck unterschiedlicher Darstellungen hinsichtlich
der Art der Übermittlung der Spende an Dr. Schäuble bestehen könnte -
Frau Baumeister weiß allerdings nicht, was in dem nach ihrer Aussage
an Dr. Schäuble übergebenen Umschlag war, - ist dies für den
Untersuchungsauftrag unerheblich.
    
    Zwar mag es für Rot-Grün im Untersuchungsausschuss und auch für
den Vorsitzenden reizvoll sein, auf der Schreiber-Welle
mitzu-schwimmen. Ich warne aber davor, dass sich die rot-grüne
Mehrheit im Untersuchungsausschuss durch Herrn Schreiber
instrumentalisieren lässt. Der Seriosität des parlamentarischen
Untersuchungsverfahrens würde dadurch ebenso geschadet, wie dies
bereits durch die teilweise beschämende rot-grüne Fragerei gestern
Abend geschehen ist.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: