CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Aigner: Deutsche Frauen in Mathe und Informatik Spitze

    Berlin (ots) - Anlässlich der Veröffentlichung des jährlichen OECD-Berichts "Bildung auf einen Blick" erklärt die bildungs- und forschungspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ilse Aigner MdB:

    Der diesjährige OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick" belegt eindrucksvoll den Bildungserfolg junger Frauen in Deutschland. Mit 55 Prozent stellen Frauen mittlerweile die Mehrheit bei den Studienanfängern. In der traditionell überwiegend von Männern gewählten Fächergruppe Mathematik und Informatik sind es immerhin schon 35 Prozent. In keinem anderen Land ist dieser Anteil höher. Im internationalen Durchschnitt liegt der Frauenanteil in dieser Fächergruppe bei lediglich 24 Prozent.

    Diese erfreuliche Entwicklung wollen wir weiter unterstützen. Hierzu soll insbesondere auch das von Bundesbildungsministerin Annette Schavan aufgelegte Professorinnenprogramm einen Beitrag leisten, damit nicht nur viele Frauen diese spannenden und für unsere Volkswirtschaft so wichtigen Fächer studieren, sondern später dann auch mehr Frauen eine Chance erhalten, in diesen Fächern zu forschen und zu lehren.

Pressekontakt:
CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon:  (030) 227-52360
Fax:         (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de



Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: