CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Reiche: Deutschlands Führungsrolle stärken, Erneuerbare Energien marktreif machen

Berlin (ots) - Anlässlich der Washingtoner International Renewable Energy Conference (WIREC) erklärt die Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Katherina Reiche MdB: 2004 fand die erste internationale Konferenz zu Erneuerbaren Energien in Bonn statt. Auf der zweiten Nachfolgekonferenz, WIREC in Washington, zeigt es sich, welche entscheidende Rolle die Erneuerbaren Energien nunmehr auch global spielen. Deutschlands Führungsrolle findet dabei weltweite Anerkennung. Wir sind bei den Erneuerbaren Energien Markt- und Technologieführer. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz hat dafür die Voraussetzungen geschaffen und dient weltweit als "Blaupause" für erfolgreiche Förderung der Erneuerbaren Energien. Ziel der gegenwärtigen parlamentarischen Beratungen zur Novellierung des EEG ist es, die Erneuerbaren Energien schnell marktfähig zu machen, Transparenz zu schaffen und weitere Innovationssprünge angemessen zu berücksichtigen. Belastungen für die Verbraucher sind ebenso im Blick zu behalten wie Belastungen für die Wirtschaft. Neben dem verstärkten Ausbau der Erneuerbaren Energien im Strom- und Wärmebereich geht es deshalb um die Steigerung der Energieeffizienz. Das letztgenannte Thema Leitmotiv der diesjährigen Cebit ist, beweist den Handlungsbedarf bei der Steigerung der Energieeffizienz. Pressekontakt: CDU/CSU - Bundestagsfraktion Pressestelle Telefon: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.de Email: fraktion@cducsu.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: