Bertelsmann SE & Co. KGaA

Bertelsmann beteiligt sich an Online-Bildungsanbieter Udacity

Bertelsmann beteiligt sich an Online-Bildungsanbieter Udacity
Bertelsmann beteiligt sich an Online-Bildungsanbieter Udacity / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/7842 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bertelsmann SE & Co. KGaA"

Gütersloh/Mountain View (ots) - Strategischer Ausbau des Bildungsgeschäfts in den USA

Bertelsmann weitet seine Aktivitäten im wachstumsstarken Bildungsgeschäft mit einer Transaktion in den USA aus: Das internationale Medienunternehmen beteiligt sich mit signifikantem Anteil an einer Finanzierungsrunde (Series C) des Online-Bildungsanbieters Udacity.

Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann, sagte: "Die Beteiligung an Udacity ist ein wichtiger Schritt für Bertelsmann, denn sie bietet uns Zugang zu einem der innovativsten und bekanntesten E-Learning-Anbieter des Silicon Valley. Wir freuen uns sehr, die dynamische Entwicklung des Unternehmens ab sofort als strategischer Investor zu begleiten und mit dem Team rund um CEO Sebastian Thrun zusammenzuarbeiten. Wir werden weiter in Bildungsgeschäfte investieren, um Bildung langfristig zur dritten Ertragssäule neben Medien und Dienstleistungen für Bertelsmann zu machen."

Udacity wurde 2011 vom deutschen Informatiker Sebastian Thrun im Silicon Valley gegründet und bietet Onlinekurse zur beruflichen Weiterbildung mit den Schwerpunkten Technologie und IT an. Aktuell partizipieren rund 2,8 Millionen Kursteilnehmer aus 119 Ländern an den Angeboten von Udacity. Zusammen mit verschiedenen Partnern entwickelt das Unternehmen Online-Kurse, die eine Brücke schlagen sollen zwischen Inhalten klassischer (Aus-)Bildung auf der einen und Fähigkeiten, die am Arbeitsplatz gebraucht oder weiterentwickelt werden sollen, auf der anderen Seite. Hierfür arbeitet das Unternehmen mit namhaften Unternehmen wie Google, Facebook, Coursera und Saleforce.com zusammen. Neben reinen Online-Kursen gehören auch Praxisprojekte sowie der Erwerb von fachspezifischen Zertifikaten nach Kursabschluss zum Angebot von Udacity. Zu den Investoren in das Unternehmen gehören unter anderem die Venture-Capital-Unternehmen Andreessen Horowitz und Charles River Ventures.

Sebastian Thrun, Mitgründer und CEO Udacity, ergänzte: "Wir freuen uns sehr darüber, mit Bertelsmann einen international vernetzten Partner im Team zu wissen, der unsere Begeisterung für das Bildungsgeschäft teilt. Mit unseren Ideen und unserer Expertise werden wir uns gegenseitig bereichern. Udacity wird von der Zusammenarbeit profitieren, um Bildung noch einfacher zugänglich zu machen."

Über Bertelsmann

Bertelsmann ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Kerngeschäften Fernsehen (RTL Group), Buch (Penguin Random House), Zeitschriften (Gruner + Jahr), Dienstleistungen (Arvato) und Druck (Be Printers) in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Mit mehr als 111.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von 16,4 Mrd. Euro. Bertelsmann steht dabei für Kreativität und Unternehmergeist. Diese Kombination ermöglicht die Schaffung erstklassiger Medien- und Kommunikationsangebote, die Menschen auf der ganzen Welt begeistern und Kunden innovative Lösungen bieten.

Pressekontakt:

Bertelsmann SE & Co. KGaA
Andreas Grafemeyer
Leiter Medien- und Wirtschaftsinformation
Tel.: 0 52 41 - 80 24 66
andreas.grafemeyer@bertelsmann.de



Weitere Meldungen: Bertelsmann SE & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: