ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Was nun, Herr Müntefering? Was nun, Herr Rüttgers?

Mainz (ots) - Fragen an die Landesvorsitzenden von SPD und CDU in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch, 3. Mai 2000, 22.15 Uhr im ZDF Die Wahl am 14. Mai in Nordrhein-Westfalen gilt bundesweit als erster Test für die "neue CDU" nach der Wahl Angela Merkels zur Parteivorsitzenden. Der Spitzenkandidat der Union, Jürgen Rüttgers, ist angetreten, nach mehr als 30 Jahren SPD-Regierung an Rhein und Ruhr den Machtwechsel zu schaffen. Der CDU-Bundesparteitag in Essen dürfte dem ehemaligen Zukunftsminister Rückenwind im Wahlkampf beschert haben. Doch in jüngsten Umfragen stagniert die CDU unter 40 Prozent. Während Rüttgers an der umstrittenen Postkartenaktion "Ausbildung statt Einwanderung" gegen die Green-Card-Initiative der Bundesregierung festhält, setzen die Sozialdemokraten im Wahlkampf vor allem auf Unterstützung aus Berlin und die Mobilisierung ihrer Stammwähler. SPD-Landeschef Franz Müntefering hat das Ziel ausgegeben, die absolute Mehrheit zurückzuerobern. Das halten die Demoskopen jedoch für unwahrscheinlich. Grüne und FDP stehen als mögliche Koalitionspartner bereit. Während der amtierende Ministerpräsident und SPD-Spitzenkandidat Wolfgang Clement mit der FDP liebäugelt, will Müntefering die rot-grüne Koalition fortsetzen. Was nun, Herr Müntefering? Was nun, Herr Rüttgers? Fragen an die Landesvorsitzenden von SPD und CDU in Nordrhein-Westfalen von Klaus Bresser und Thomas Bellut. Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131 - 706100, und über http://bereitstellung.zdf.de/versand/wasnun ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: