wallstreet:online AG

wallstreet:online startet kostenlosen Newsletter

Düsseldorf (ots) - Ab Montag, den 28. August 2000, wird wallstreet:online seinen Lesern kostenlos eine "virtuelle Nachmittagszeitung" anbieten, die hochwertige und aktuelle Informationen zum Handelsgeschehen am Neuen Markt liefert. Der Newsletter mit dem Namen wallstreet:online exclusiv Neuer Markt erscheint werktags ab 17.00 Uhr und gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Neuigkeiten zu den deutschen Wachstumsaktien. Die kostenlose Anlegerzeitung bietet den Abonnenten die Möglichkeit, sich am frühen Abend bequem, komprimiert und fundiert über die Ereignisse am Neuen Markt zu informieren. Auf der Basis der informativen "Internet-Zeitung" wird damit den Anlegern und Finanz-interessierten die Möglichkeit geboten, bis zum Börsenschluss um 20.00 Uhr noch auf aktuelle Marktentwicklungen reagieren zu können. Geboten werden auf fünf bis sechs Seiten ein Marktbericht, ein Überblick über die Toppgewinner- und verlierer, Kommentare, Exklusiv-Interviews mit Vorstandschefs und die neuesten Unternehmensnachrichten rund um den Neuen Markt. Im Serviceteil erfahren die Leser, welche Aktien von den Analysten empfohlen wurden, wie Börsenkandidaten vorbörslich notieren und welche wichtigen Termine für den nächsten Handelstag anstehen. Abgerundet wird das Informationsangebot durch einen Hinweis auf die erste Markttendenz an der amerikanischen Wachstumsbörse Nasdaq. Die 35-köpfige Redaktion des Börseninformationsdienstes wallstreet:online wird seit dem 1. Juli 2000 von Chefredakteur Martin Beier geleitet. Er bringt rund 20 Jahre Erfahrung als Finanzjournalist mit und genießt in der deutschen Finanzwelt einen ausgezeichneten Ruf. Der Neuer Markt-Newsletter wird der erste Schritt für die Angebotserweiterung in Richtung einer ganzen "Familie" von "virtuellen Zeitungen" sein. Im nächsten Schritt wird wallstreet:online ab Oktober einen USA-Newsletter herausbringen. Danach sollen der Finanzgemeinde kostenlose Anlegerzeitungen zu weiteren Märkten, Börsensegmenten und auch Finanzprodukten angeboten werden. Der kostenlose Newsletter wallstreet:online exclusiv Neuer Markt kann von Interessenten auf der Startseite von wallstreet:online (http://www.wallstreet-online.de) bestellt werden. Der elektronische Versand erfolgt je nach Wunsch entweder im PDF-Format oder im Textformat. Die wallstreet:online AG bietet seit Januar 1998 unter der Internet-Adresse http://www.wallstreet-online.de kostenlos und umfassend qualifizierte Informationen und Analyseinstrumente zum weltweiten aktuellen Finanz- und Börsengeschehen an. Mit über 190.000 eingetragenen Community-Mitgliedern, 17,2 Millionen Visits und 44,1 Millionen Page-Impressions (Stand IVW Juli 2000) gehört wallstreet:online zu Deutschlands führenden Anbietern von Finanzinformationen, Analysewerkzeugen und virtuellen Kommunikationsplattformen im Internet. Die Hauptumsatzquellen der wallstreet:online AG sind Werbeeinnahmen und Erlöse durch die Vergabe von Lizenzen. Zu den derzeit 24 Lizenznehmern der verfassten redaktionellen Inhalte sowie der angebotenen Finanzwerkzeuge und Datenbanken gehören unter anderem die Internet-Serviceprovider Yahoo! und Lycos Europe, die führenden Online-Broker Comdirect, Consors und die Direkt Anlage Bank sowie die Medienunternehmen Focus und Sat1. Das Unternehmen mit Sitz in Erkrath bei Düsseldorf beschäftigt derzeit insgesamt mehr als 80 Mitarbeiter. ots Originaltext: wallstreet:online AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen erhalten Sie bei: Jörg Kiveris wallstreet:online AG Public Relations Gut Morp Düsseldorfer Str. 16 40699 Erkrath / Düsseldorf Tel: (0211) 43900-104 Fax: (0211) 43900-200 E-Mail: j.kiveris@wallstreet-online.de Original-Content von: wallstreet:online AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: