wallstreet:online AG

Wallstreet-online unter neuer Redaktionsleitung

Düsseldorf (ots) - Wallstreet-online, der größte unabhängige deutsche Online- Finanzinformationsdienst besetzt seine redaktionelle Gesamtverantwortung neu. Die von Düsseldorf aus organisierte, kostenlose Internet-Finanzinformationsplattform setzt damit den kontinuierlichen Ausbau ihrer Redaktion weiter fort. Mit dem neuen Chefredakteur Martin Beier (48) tritt zum 1. Juli 2000 ein Mann mit einer reichen Erfahrung in der Finanzberichterstattung bei wallstreet-online seine Arbeit an. Martin Beier war zuvor 10 Jahre lang Chefredakteur der Anlegerzeitschrift "Das Wertpapier" und bringt insgesamt über 20 Jahre Erfahrung im Finanzjournalismus mit. "Mit dem Eintritt von Martin Beier verstärken wir unsere bisherige Kompetenz und erschliessen neue Themenbereiche besonders auf dem Gebiet der deutschen Aktien, Investmentfonds und Optionsscheine", erklärt Kolbinger: "Wir wollen dem Anleger die Möglichkeit einräumen, sein Geld noch gezielter anzulegen und sich auf wallstreet-online.de umfassend zu allen Themen der Kapitalanlage zu informieren." Martin Beier hat durch seine Arbeit beim Wertpapier, das von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapier e.V. herausgegeben wird, wesentlich zur Popularisierung der Aktien- und Wertpapieranlage in Deutschland gesorgt. "Die Zeiten sind vorbei, wo der Anleger zur Bank laufen mußte, wenn er Aktien kaufen wollte und dann mehrere Tage vergingen, bis er seine Transaktionen bestätigt bekam. Wir leben jetzt in der Zeit des Internet - Börsenhandels. Anleger benötigen eine Vielzahl von Informationen für ihre Anlageentscheidungen und können diese innerhalb weniger Sekunden in Transaktionen umsetzen". Qualitativ hochwertige Informationen und Informationssysteme sind die Basis für den Anlageerfolg. Das Internet setzt dabei vollkommen neue Maßstäbe. Information und Interaktivität verschmelzen zu einer Einheit, sagte Beier. Vor allem die Qualität der Informationen stehen für wallstreet-online seit der Gründung im Vordergrund. Dies beweisen auch die mehr als 1 Millionen Seitenabrufe (ivw) die auf wallstreet-online.de pro Tag verzeichnet werden. Wallstreet-online nimmt damit die führende Position unter den unabhängigen Finance-Sites in Deutschland ein. Die Internet-Finanzredaktion wird in den kommenden Monaten konsequent weiter ausgebaut. Wallstreet-online ist Deutschlands größter verlagsunabhängiger Finanzdienst im deutschsprachigen Internet. Weitere Informationen sind unter www.wallstreet-online.de und auch per Fax oder E-Mail abrufbar. ots Originaltext: Wallstreet-online Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: GIS Wirtschaftsdaten GmbH, Düsseldorf, Anja Naumann Tel.: 0211 - 4 39 00-150 Fax: 0211 - 4 39 00-200 e-mail: a.naumann@wallstreet-online.de Kirchhoff Consult AG Ulla Erdmann Ahrensburger Weg 2 22359 Hamburg Tel. 040-609 186 34 Fax: 040-609 186 16 e-mail: ulla.erdmann@kirchhoff.de Original-Content von: wallstreet:online AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: