SWR - Das Erste

Gefährliche Blitze, geniale Pflanzen und ein wildes Raubtier "Die große Show der Naturwunder" (SWR) mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar am 7. Mai 2015 um 20.15 Uhr im Ersten

Baden-Baden (ots) - Frank Elstner und Ranga Yogeshwar präsentieren diesmal in "Die große Show der Naturwunder einen intelligenten Putz gegen Schimmel in den eigenen vier Wänden sowie ein umweltfreundliches und günstiges System zur Reinigung verseuchter Flächen. Außerdem setzt sich Ranga Yogeshwar in einem Kettenanzug starken Blitzen aus und testet die Leitfähigkeit von Gegenständen. Zu Gast in der SWR-Wissenschaftsshow sind u. a. die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers, Schauspieler Max von Thun, der Catwalk-Trainer und diplomierte Nuklearökologe Jorge González sowie Model Franziska Knuppe. Sie stellen sich den kniffligen Quizfragen von Frank Elstner, müssen aber auch außerhalb des Studios ran: Jorge González wagt sich für ein wissenschaftliches Experiment in einen Schweinestall und erfährt Verblüffendes über die Nutztiere. Das Erste zeigt die 25. Ausgabe der Show am 7. Mai 2015 um 20.15 Uhr.

Auch im Studio geht es tierisch zu: Ranga Yogeshwar und Frank Elstner bekommen Besuch von Negra, einem jungen Panther. Das Raubtier hält für die Zuschauer eine ganz besondere Überraschung bereit. Außerdem zeigt Ranga Yogeshwar, wie Alzheimerpatienten von ihren Angehörigen günstig, aber effektiv geschützt werden können. Yogeshwars aktuelle Expedition führte nach Neuseeland und zeigt, wie sich das Land der vielen nur dort heimischen Pflanzen und Tiere vor gefährlichen Eindringlingen schützt. Denn inzwischen wird dort jedes Paket aus dem Ausland eingehend untersucht - wer dabei noch besser ist als die Technik, zeigt sich in einem verblüffenden Versuch.

Seit 2006 steht "Die große Show der Naturwunder" für spannende Unterhaltung und faszinierende Wissensthemen. "Die große Show der Naturwunder" ist eine Produktion des SWR für Das Erste in Zusammenarbeit mit Bavaria Entertainment. Die Redaktion hat Markus Ziemann, die Leitung Barbara Breidenbach. Die Show wird in den Bavaria Studios bei München produziert.

Infos unter: swr.de/naturwunder +++ Fotos unter ard-foto.de Pressekontakt SWR: Bruno Geiler, Tel. 07221 929-23273, bruno.geiler@swr.de Pressekontakt Position: Jochen Enste, Tel. 0221 931 806-23, jochen.enste@kick-media.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: