BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Samstag, 27.Oktober 2001, 13.00 - 16.00 Uhr / Wir in Bayern. Der FamilienNachmittag
"Umweltschutz in Bayern"

München (ots) - "Renaturierung" heißt das Zauberwort: Seit einigen Jahren werden die Lebensadern Bayerns, die Flüsse, teilweise wieder in ihren natürlichen Zustand zurückversetzt. Wir in Bayern. Der FamilienNachmittag zeigt am Beispiel der Isar, wie das geht und wie schön eine urwüchsig - wilde Flusslandschaft sein kann. Landschaftsschutz ist Umweltschutz, und um den geht es in dieser Sendung. Moderatorin Eva Mayer, zu Gast im bayerischen Landesamt für Umweltschutz in Augsburg, zeigt, wie diese Behörde arbeitet, präsentiert Tipps zum richtigen Mülltrennen und stellt den Nachwuchsforscher und ihre cleveren Ideen zum Thema Umwelt vor. Den prominenten Gast erwartet ganz besondere Erfahrung. Die Fernseh-Familienillustrierte ist mit Gernstl unterwegs in Gunzenhausen und Umgebung, serviert ein heilsames Schmankerl aus Brombeere und begleitet gegen 15.30 Uhr wieder einen Letzten seines Standes bei der Arbeit: den Holzrücker Sepp in Südtirol. Wir in Bayern. Der FamilienNachmittag Samstag, 3.November 2001, 13:00 bis 16:00 Uhr, Bayerisches Fernsehen "Bayern steinreich" ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel.: 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: