BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Samstag, 22. September 2001, Capriccio / Montag, 24. September 2001, Münchner Runde

    München (ots) -
    
    Sendetag:    Samstag, 22. September 2001, 21.30 Uhr
    Sendetitel: Capriccio Das Kulturmagazin des Bayerischen Fernsehens
    
    Die geplanten Themen:
    
    *Bankräuber als Volkshelden:
    Die wahre Geschichte der Br¸der Sass kommt ins Kino
    
    *Ephraim Kishon
    Wie man das Leben mit Humor meistert
    
    *Mit einem Baukasten zum Millionär:
    Die Erfolgsstory von Max Grundig
    
    *Pygmalion
    Wenn sich ein Maler in sein Modell verliebt
    
    *Alles wird gut
    Die Lebensweisheiten der Nina Ruge
    
    
    Sendetag:    Montag, 24. September 2001, 20.15 Uhr
    Sendetitel: Münchner Runde
    
    Bündnis gegen Terror: Was können die Religionen tun?
    
    Der Terroranschlag in Amerika hat deutlich gemacht: Ohne ein
weltweites Bündnis ist auch die Weltmacht Amerika nicht in der Lage,
gegen Gewalt und Terror vorzugehen. Es reicht nicht aus, wenn dieses
Bündnis nur auf politischer Ebene geschaffen wird, alle
gesellschaftlichen Bereiche sind gefragt und vor allem auch die
groþen Weltreligionen. In Krisensituationen suchen die Menschen
häufig Trost im Glauben. Sie suchen auch Antworten auf die Frage, wie
sich die Vertreter der Religionen im Bündnis gegen den Terror
verhalten. Was können sie tun? Welche Mittel gibt es gegen religiöse
Fundamentalisten? Driften jetzt Kulturen auseinander? Darüber
diskutieren in der Münchner Runde: Dr. Johannes Friedrich,
Evangelischer Landesbischof in Bayern Leo Kardinal  Scheffczyk Dr.
Joel Berger, Sprecher der Rabbinerkonferenz Deutschland sowie ein
Vertreter einer muslimischen Glaubensgemeinschaft Moderation: Martin
Lohmann
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Susanne H. Seeberger
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: