JAKO-O

Schlechtes Zwischenzeugnis - jetzt die Notbremse ziehen: JAKO-O Gern-Lern-Seminare für Schüler und Eltern

Bad Rodach (ots) - Schlechte Noten im Zwischenzeugnis sind ein Warnschuss für Eltern und Schüler. Im zweiten Halbjahr sollten sich die schulischen Leistungen deutlich bessern, damit es am Ende kein böses Erwachen gibt. Häufig sind schwache Leistungen in der Schule aber nur die Folge falscher Lerntechniken. Denn: Auch Lernen will gelernt sein. JAKO-O, das Versandhaus für Kindersachen mit Köpfchen, bietet daher gemeinsam mit den Pädagogen des LernTeams Marburg an 12 Standorten in Deutschland zweitägige Gern-Lern-Seminare für Schüler und Eltern an.

"Wir wollen unseren Kunden eine Alternative zum üblichen Nachhilfe-Unterricht bieten", sagt Bettina Peetz, Geschäftsführerin von JAKO-O. "Bei den kompetenten und aus unserer Sicht besten Seminaren von LernTeam sind wir schließlich fündig geworden." In den Gern-Lern-Seminaren von JAKO-O arbeiten jeweils zwei LernTeam-Trainer und 15 Schüler in altersgerechten Gruppen zusammen. Ohne Konkurrenz- und Leistungsdruck des Schulalltags erfahren die Schüler, wie sie mehr Spaß am Lernen haben können. Sie lernen "Turbotechniken" kennen, mit denen sie ihre Hausaufgaben effektiver erledigen können. Konzentrationstechniken und Motivationstipps helfen, den "inneren Schweinehund" zu bekämpfen. Zum Seminar erhalten alle Teilnehmer eine Mappe mit Seminarunterlagen, das Gern-Lern-Buch für Schüler und am Ende ein Gern-Lern-Diplom.

Die Seminare richten sich an Kinder von 8 bis 14 Jahren. Gleichzeitig zu den Schülerseminaren wird auch immer ein Seminar für Eltern angeboten. Hier lernen die Eltern, was ihre Sprösslinge lernen, um sie anschließend bei der Umsetzung der neuen Lerntechniken bestmöglich unterstützen zu können. Eltern erfahren aber auch, wann sie sich besser nicht einmischen sollten. Sie entdecken, welche Persönlichkeitstypen ihre Kinder sind, um damit deren Verhalten besser verstehen zu können. "Wir empfehlen Eltern, parallel zum Schüler-Seminar das Eltern-Seminar zu besuchen. Dadurch werden ideale Voraussetzungen geschaffen, das Gelernte gemeinsam zu leben", betont Bettina Peetz. Jedes Schülerseminar dauert zwei Tage - jeweils samstags und sonntags von 9 bis 17 Uhr. Das Elternseminar findet nur samstags statt.

Bewährte Zusammenarbeit

JAKO-O und das LernTeam aus Marburg veranstalten seit acht Jahren Seminare rund ums Thema Lernen. Inzwischen haben bereits rund 1.700 Schüler und 1.100 Eltern teilgenommen. Inklusive Übernachtung, Vollverpflegung und Seminarunterlagen kostet ein Schüler-Gern-Lern-Seminar 250 Euro pro Kind. Elternpaare zahlen zusammen 230 Euro, ein Elternteil 115 Euro. Folgende Orte stehen für die Gern-Lern-Seminare zur Auswahl: Berlin, Raum Bodensee, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Lüneburg, München, Nürnberg, Rhein-Main-Taunus-Gebiet, Ruhrgebiet, Stuttgart und Würzburg. Eine Übersicht zu den Terminen finden alle Interessierten im Internet unter www.jako-o.de/gern-lern-seminar

Informationen und Buchung per Telefon unter: 0 95 64 / 92 93 87.

Das Gern-Lern-Buch zum Seminar kann auch im JAKO-O Onlineshop unter www.jako-o.de zum Preis von 14,90 Euro bestellt werden. Auf 136 Seiten erhalten Schüler und Eltern eine Vielzahl an Tipps zu Lern- und Arbeitstechniken.

Ausgezeichnete Familienfreundlichkeit

Die JAKO-O GmbH wurde 1987 gegründet und gehört neben dem Spielwarenhersteller HABA sowie dem Kindergarten- und Schulausstatter Wehrfritz zur HABA-Firmenfamilie. Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter ist Klaus Habermaaß. Seit 2004 erschließt JAKO-O mit den Vertriebsbereichen Qiéro! und FIT-Z neue Zielgruppen: Während sich JAKO-O an Kinder bis 10 Jahre wendet, richtet sich FIT-Z an Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren. Qiéro! bietet Mode für Erwachsene. Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für ihre familienfreundliche Unternehmenspolitik wurde die gesamte HABA-Firmenfamilie bereits mehrfach mit dem Zertifikat zum Audit berufundfamilie® ausgezeichnet, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

Pressekontakt:

Volker Clément
MasterMedia GmbH
Tel. 040 507113-40
volker.clement@mastermedia.de

Original-Content von: JAKO-O, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: JAKO-O

Das könnte Sie auch interessieren: