JAKO-O

ots.Video: On Tour für "IDEEN für ein kinder- und familienfreundliches Deutschland!"
Jetzt reden Kinder und Eltern im JAKO-O Mobil

Bad Rodach (ots) - Jetzt haben Kinder und Eltern das Wort: Auf der Internetseite von JAKO-O äußern sie ihre Gedanken und Wünsche für mehr Familien- und Kinderfreundlichkeit in Deutschland. Die Beiträge wurden vor Kurzem auf dem Weltkindertag-Fest 2009 in Köln aufgenommen. JAKO-O, der Versandhandel für Kindersachen mit Köpfchen, hatte dort im Rahmen der Initiative "IDEEN für ein kinder- und familienfreundliches Deutschland!" erstmalig das JAKO-O Mobil mit seiner eingebauten Kamerakabine eingesetzt.

Nein, einfach mehr Geld hat niemand gefordert. Denn oft sind es andere Dinge, die Eltern und Kinder im Alltag bewegen. "Ich wünsche mir weniger Betrunkene auf Festen wie hier" ist zum Beispiel einer der Wünsche, die im Internet unter www.jako-o.de/video zu sehen sind. "Die Essensportionen bei uns im Hort sind so klein", lautet eine andere Aussage. "Ich wünsche mir, dass kein Kind mehr Hunger und Durst haben muss oder verhungert und verdurstet", lag ebenfalls einer kleinen Besucherin am Herzen. "Wir brauchen mehr Spielplätze, auch für größere Kinder", findet eines der älteren Kinder, die das JAKO-O Mobil, einen umgebauten Van, besuchten.

Eltern fordern mehr Unterstützung von staatlicher oder kommunaler Seite: "Wir würden uns mehr öffentliche Toiletten und Wickelräume an Spielplätzen wünschen", erklärt ein junger Vater. Jeder, der selbst schon einmal einen Nachmittag auf einem Spielplatz verbracht hat, kann diesen Wunsch sehr gut nachvollziehen. "Wir brauchen mehr integrative Schulplätze" ist hingegen die Forderung einer Familie, deren jüngster Sohn das Down-Syndrom hat. "Eltern, die keinen Platz bekommen, sind sonst die Hände gebunden und man muss sein Kind auf eine Schule für geistig Behinderte geben." "Ich wünsche mir für Deutschland, dass jedes Kind ein Stimmrecht bekommt, das die Eltern wahrnehmen können", bringt eine Mutter ihren Wunsch nach einem Wahlrecht ab Geburt auf den Punkt. Eine Forderung, die übrigens auch von JAKO-O bereits seit mehreren Jahren gestellt wird und die Familien ein größeres politisches Gewicht geben soll.

Der Kurzfilm aus dem JAKO-O Mobil zeigt: Ideen für ein familien- und kinderfreundliches Deutschland sind vielfältig. Ihnen allen gemeinsam ist aber der Wunsch, den Alltag von Kindern und Eltern zu erleichtern. Kinderhaben in Deutschland muss auch abseits des Kindergeldes unterstützt werden. Aus diesem Grund setzt sich JAKO-O bereits seit Jahren dafür ein, Familien den Rücken zu stärken und dafür zu sorgen, dass Deutschland kinderfreundlicher wird. "Mit unserem JAKO-O Mobil bieten wir Familien eine neue, öffentliche Plattform, um auf ihre Wünsche, aber auch Sorgen und Nöte hinzuweisen", so JAKO-O Geschäftsführerin Bettina Peetz. "Nur, wenn wir es gemeinsam schaffen, die Öffentlichkeit - und nicht zuletzt auch die Politik - auf die Anliegen der Familien aufmerksam zu machen, können wir gemeinsam etwas ändern." Denn, wie eine Mutter im JAKO-O Mobil sagt: "Kinder sind unsere Zukunft". So einfach ist das.

Ausgezeichnete Familienfreundlichkeit

Die JAKO-O GmbH wurde 1987 gegründet und gehört neben dem Spielwarenhersteller HABA sowie dem Kindergarten- und Schulausstatter Wehrfritz zur HABA-Firmenfamilie. Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter ist Klaus Habermaaß. Seit 2004 erschließt JAKO-O mit den Vertriebsbereichen Qiéro! und FIT-Z neue Zielgruppen: Während sich JAKO-O an Kinder bis 10 Jahre wendet, richtet sich FIT-Z an Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren. Qiéro! bietet Mode für Erwachsene. Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Für ihre familienfreundliche Unternehmenspolitik wurde die gesamte HABA-Firmenfamilie bereits mehrfach mit dem Zertifikat zum Audit berufundfamilie® ausgezeichnet, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung.

   Dieses Video finden Sie auch unter:
http://www.presseportal.de/link/YouTube
http://www.presseportal.de/link/sevenload
http://www.presseportal.de/link/YahooVideo 
   Unter folgenden Adressen können Sie das Video herunterladen:
http://www.presseportal.de/go2/weltkindertag09_mp4 (109MB .mp4)
http://www.presseportal.de/go2/weltkindertag09_flv (102MB .flv) 

Pressekontakt:

Volker Clément
MasterMedia GmbH
Fon 040 507113-40
Fax 040 591845
E-Mail: volker.clement@mastermedia.de

Original-Content von: JAKO-O, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: JAKO-O

Das könnte Sie auch interessieren: