SinnerSchrader AG

eLogistic-Services mit doppeltem Knowhow
SinnerSchrader und Deutsche Post eCommerce Services kooperieren

    Hamburg (ots) - SinnerSchrader und Deutsche Post eCommerce
Services, Teil der eBusiness Holding der Deutschen Post World Net,
kooperieren bei der Entwicklung integrierter Logistik-Services für
den Internethandel. Ziel der Partnerschaft ist eine optimale
Abdeckung des gesamten Fulfilment, von der Einrichtung eines Shops
bis zu den Bestell-, Logistik- und Auslieferungsprozessen. Mit der
Blume 2000 new media ag ist der erste gemeinsame Projektkunde soeben
ans Netz gegangen, eine weitere Zusammenarbeit soll sich anschließen.
    
    "Die Qualität einer eCommerce-Lösung wird zunehmend von Prozessen
bestimmt, die nach dem letzten Klick erfolgen", unterstreicht CEO
Matthias Schrader. Hinter der Shopfassade auch die Logistik und
Auslieferung zu organisieren, gehört deshalb zu den strategischen
Schwerpunkten der Hamburger Internetspezialisten. Deutsche Post
eCommerce Services (eCS) ist auf die Abdeckung des gesamten Back-Ends
spezialisiert. "Der Kunde fordert zu Recht eine nahtlose Integration
von Produkt-Angebot und Auftragserfüllung", erklärt
eCS-Geschäftsführer Peter Optenhövel.
    
    SinnerSchrader bringt in der Kooperation seine Kompetenz rund um
den Internet-Shop und das Marketing ein. eCommerce Services übernimmt
die Zahlungsabwicklung, die Adressüberprüfung sowie Warehousing und
Zustellung und greift dabei auf die Kernkompetenzen der Deutschen
Post zurück. Der virtuelle Blumenhandel, der unter www.blume2000.de
online gegangen ist, greift für sein Lager außerdem über Datennetze
auf ein technisch voll integriertes Warenwirtschaftssystem der eCS
zurück. Das Besondere daran: Der Kunde muss die Software für dieses
System nicht kaufen, sondern kann sie auf Monatsbasis mieten
(Application Service Providing). Für den Internethändler bedeutet das
einen wichtigen Investitionsschutz.
    
    SinnerSchrader setzt für das Projekt erstmalig die vor wenigen
Wochen vorgestellte eBusiness Strategie "Unified Commerce" ein. Unter
Verwendung moderner Mehrschicht-Architekturen und offener
Industriestandards wie Java, EJB, CORBA/RMI und XML werden
Komponenten wie Logistik, Rechnungswesen, Warehousing, CRM-Systeme
sowie Statistik- und Profilingsysteme in einer Backend-Plattform
integriert. So bietet der "Unified Commerce" Ansatz schon heute die
Anbindung von eCommerce-Lösungen an mobile Dienste wie WAP,
automatisierte Call Center (Datenbankanfragen per Spracherkennung),
WebTV sowie "Point-of-Sale"-Terminals.
    
    SinnerSchrader Aktiengesellschaft SinnerSchrader ist das führende
Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für eCommerce-Anwendungen
in Deutschland. Im Fokus steht die Konzeption und Entwicklung
transaktionsorientierter Internetanwendungen und deren Etablierung am
Markt. Zu den Kunden zählen die Deutsche Bank 24, Europcar, Tchibo,
Otto Versand, ricardo.de und Libri.de. Der erwartete Gesamtumsatz für
das Geschäftsjahr 1999/2000 (1.9.1999 bis 31.8.2000) beträgt DM 28
Mio. SinnerSchrader ist am 2. November 1999 erfolgreich am Neuen
Markt gestartet (WKN 514190).
    
    Deutsche Post eCommerce Services Die Logistik ist ein anderer
entscheidender Erfolgsfaktor für den eCommerce. Funktioniert die
Abwicklung nach dem Mausklick nicht, ist auch die beste Präsentation
jedes Online-Shops vergebens. eCommerce Services (eCS) ist
spezialisiert auf ganzheitliche Lösungen für den Internethandel. Mit
SystemOne deckt eCS die gesamten technischen, logistischen und
zahlungsrelevanten Prozesse ab. Die Module für eine lückenlose
Prozesskette von der Shopeinrichtung über die Bestellung, Bezahlung
und das Lagermanagement bis zu Versand und Retouren können für jedes
Unternehmen maßgeschneidert werden. eCS greift dabei auf kompetente
Partner zurück und nutzt die logistischen Kernkompetenzen der
Deutschen Post World Net. Speziell an den Mittelstand wendet sich das
Produkt "neuGeschaeft". In dem Komplettpaket für den eCommerce sind
die Module beinhaltet, die für erfolgreichen Handel im Netz
unerlässlich sind; der finanzielle Aufwand bleibt für den
Internet-Einsteiger überschaubar. Eine Platzierung auf dem Internet
Marktplatz eVITA kann mit eingebunden werden.
    
    
ots Originaltext: SinnerSchrader Aktiengesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitere Anfragen wenden Sie sich bitte an:

SinnerSchrader Aktiengesellschaft
Mark Pohlmann
Planckstrasse 13
22765 Hamburg
Tel.: 040 - 39 88 55-28
Fax: 040 - 39 88 55-55
presse@sinnerschrader.de

Deutsche Post World Net
Dr. Martin Dopychai,
Ina Quilling
Heinrich-von Stephan-Str.1
53175 Bonn
Tel.: 0228 - 182-9988
Fax: 0228 - 182-9822
pressestelle@deutschepost.de

Original-Content von: SinnerSchrader AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SinnerSchrader AG

Das könnte Sie auch interessieren: