IKK e.V.

Verhütung - ja, aber wie?
IKK - Live Chat für Jugendliche zum Thema Love & More am 18. Oktober 2001 unter IKK.spleens.de

    Bergisch Gladbach (ots) - Casanova benutzte zur Verhütung
imprägnierte Leinensäckchen. Das dies nicht mehr der neuste Stand der
Wissenschaft ist, wisst Ihr alle. Trotzdem bleiben viele Fragen
offen, wenn es um das Thema Verhütung geht. Schon allein die Frage
nach der besten Methode stellt viele von Euch vor Probleme. Deshalb
bietet Euch die IKK im Live Chat am 18. Oktober von 18.00 bis 21.00
Uhr auf IKK.spleens.de die Chance, nach allem zu fragen, was Ihr über
Liebe, Sex und Verhütung wissen wollt. Egal, ob es um sexuell
übertragbare Krankheiten, Schwangerschaft oder einfach nur um
Liebeskummer geht!  User fragen - das Spleens-Team antwortet.
    
    Natürlich sind auch andere Fragen erlaubt! Zoff mit Freunden oder
Familie? Ärger in der Schule? Die Spleens-Experten stehen Rede und
Antwort. Für alle, die vielleicht in der Zeit des Chats ein
Rendezvous haben oder aus anderen Gründen nicht teilnehmen können,
ist auch gesorgt. Fragen können per E-mail geschickt werden, die
Antwort ist garantiert.
    
    Diese Pressemeldung finden Sie auch im Internet unter www.ikk.de
    
ots Originaltext: IKK-Bundesverband
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressesprecher
Joachim Odenbach
Tel.: (0 22 04) 44-1 11
Fax.: (0 22 04) 44-4 55
Oder  (0 22 04) 44-3 55
E-Mail: joachim.odenbach@bv.ikk.de

E-Mail: ikk-bundesverband@bv.ikk.de
Internet: www.ikk.de

Original-Content von: IKK e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IKK e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: