IKK e.V.

Atemberaubend - Asthma eine Volkskrankheit
IKK-Beratungsaktion zum Thema Asthma/Atemwegserkrankungen" vom 12. bis 14. September

Bergisch Gladbach (ots) - Mit einer bundesweiten telefonischen Beratungsaktion informieren die Innungskrankenkassen über Asthma und andere Atemwegserkrankungen. Vom 12. bis 14. September zwischen 12.00 und 20.00 Uhr geben unter der Telefonnummer der IKK-Hotline (01802 - 74 74 74 - Gebühr 0,12 DM pro Anruf) Fachärzte Auskunft zu allen Fragen rund um die Volkskrankheiten Asthma und chronische Bronchitis. Gerade Kinder zählen zu den Betroffenen. Bereits zehn Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland sind Asthmatiker! Allergien auf Pollen, Milben, Schimmelpilze oder Tierhaare sind sehr häufig die Auslöser. Oftmals beginnt die Erkrankung in Form eines Schnupfens mit Niesreiz. Was scheinbar harmlos beginnt, kann aber weitreichende Folgen haben. So kann sich aus einem unbehandelten Heuschnupfen ein Bronchial-Asthma entwickeln. Neben allergischen Reaktionen sind jedoch auch veränderte Lebensgewohnheiten und der Anstieg von Luftschadstoffen wesentliche Ursachen für die Zunahme der Erkrankungen. Viele Asthmapatienten und ihre Angehörigen stehen aber mit ihren Fragen allein. Deshalb führen die Innungskrankenkassen eine bundesweite telefonische Beratungsaktion durch. Neben Informationen über individuelle Therapiemöglichkeiten können Interessierte auch ein kostenloses Info-Paket bestellen - solange der Vorrat reicht. Das Info-Paket enthält zahlreiche Broschüren mit ausführlichen Informationen, praktische Tipps sowie eine Anleitung mit Übungen zur Atemgymnastik und einen Asthmanotfallpass. Weitere Informationen und diese Pressemeldung finden Sie auch im Internet unter www.ikk.de ots Originaltext: Bundesverband der Innungskrankenkassen Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressesprecher Joachim Odenbach Tel.: (0 22 04) 44-1 11 Fax.: (0 22 04) 44-4 55 oder: (0 22 04) 44-3 55 E-Mail: joachim.odenbach@bv.ikk.de Original-Content von: IKK e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: