IKK e.V.

Wanted: "MIKKy"
Innungskrankenkassen suchen Figur für Jugendmarketing

    Bergisch-Gladbach (ots) - Die Innungskrankenkassen suchen eine
Comicfigur für ihren Medienbereich (Jugendzeitschrift spleens,
Internet, Broschüren) im Jugendmarketing. Einen vorläufigen Namen als
Arbeitstitel - 'MIKKy' - hat die Figur schon, konkrete Formen jedoch
noch nicht. Wer dieser Figur Form, Gestalt und Humor verleihen
möchte, soll sich bei der IKK melden und die Ausschreibungsunterlagen
anfordern. Dem Sieger der bundesweiten Ausschreibung winkt ein
Preisgeld von 5.000 DM. Mit MIKKy sollen sich künftig die derzeit
450.000 IKK-Versicherten von 13 bis 18 Jahren identifizieren können.
MIKKy ist die sympathische Comicfigur, die in der Sprache und in den
Themen der Jugendlichen spannende Geschichten und kuriose Abenteuer
erlebt.
    
    An der Ausschreibung für MIKKy können auch Studierende der
Fachhochschulen Münster, Dortmund und Augsburg sowie der U 5 Akademie
in München teilnehmen. Die Innungskrankenkassen behalten sich vor,
weiteren Design-Nachwuchs zum Wettbewerb zuzulassen. Teilnehmer/innen
dürfen zum Zeitpunkt der Einsendung keiner beruflichen Tätigkeit in
der grafischen Industrie nachgehen. "Wir sind gespannt auf die
Einsendungen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem kreativen
Nachwuchs", sagt Andrea Staatsmann, beim IKK-Bundesverband
verantwortlich für das Jugendmarketing.
    
    Ausschreibungsunterlagen gibt es ab sofort beim IKK-Bundesverband,
Abteilung Marketing, Frau Andrea Staatsmann, Friedrich-Ebert-Straße
(TechnologiePark), 51429 Bergisch Gladbach; Telefon: 0 22 04/44-2 81,
Fax: 0 22 04/44-4 74; E-Mail: andrea.staatsmann@bv.ikk.de
    
    
    Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2000. Der Rechtsweg ist
ausgeschlossen.
    
    
ots Originaltext: IK Bundesverband
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

IK Bundesverband
Pressesprecher
Pietro Nuvoloni
Tel.: (0 22 04) 44-1 11
Fax.: (0 22 04) 44-4 55
E-Mail: pietro.nuvoloni@bv.ikk.de

Original-Content von: IKK e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IKK e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: