Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC e.V.)

Neuer BDC-Geschäftsführer

Berlin (ots) - Dr. rer. pol. Ronny Dittmar ist neuer Geschäftsführer des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen (BDC) und der BDC Service GmbH. Nachdem er den Berufsverband in den letzten Monaten kommissarisch leitete, wurde Dr. Dittmar mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer ernannt.

Seit 2012 ist Dr. Dittmar bereits für den BDC tätig. Er leitete bisher das Referat Projektentwicklung & Neue Medien und ist somit mit allen Projekten und Geschäftsbereichen der Verbandstätigkeit vertraut.

"Besonders wichtig sind mir die Neu- und Weiterentwicklung von Serviceleistungen, die unseren Mitgliedern direkt zugutekommen und die Attraktivität des BDC steigern", so Dr. Dittmar. "Die Intensivierung und der Ausbau von bestehenden und neuen Kooperationen wird außerdem im Fokus stehen."

"Wir haben uns ganz bewusst für Dr. Dittmar als Führungsperson aus den eigenen Reihen entschieden. Er kennt alle Mitarbeiter und Strukturen der Geschäftsstelle und wird dadurch Projekte optimal umsetzen können", so BDC-Präsident Prof. Dr. med. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer.

Dr. Dittmar kennt das Gesundheitswesen von der Pike auf. Nach seiner Ausbildung zum staatlich examinierten Altenpfleger studierte er Gesundheitsökonomie bei Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Oberender an der Universität Bayreuth. Am Institut für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. med. habil. Dr. phil. Dr. theol. h. c. Eckhard Nagel forschte er anschließend versorgungsnah im Bereich eHealth & Health Communication. Abschluss seiner wissenschaftlichen Laufbahn war seine Promotionsarbeit mit dem Thema "Informationstechnologische Innovationen im Gesundheitswesen". Darüber hinaus war er als Berater von Unternehmen im Gesundheitswesen tätig.

Berufsverband der Deutschen Chirurgen (BDC)

Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen ist mit über 17.000 Mitgliedern die größte europäische Chirurgenvereinigung. Er vertritt die berufspolitischen Interessen deutscher Chirurginnen und Chirurgen in Klinik und Praxis.

Pressekontakt:

Berufsverband der
Deutschen Chirurgen (BDC e.V.)
Luisenstraße 58/59
10117 Berlin

Julia Weilbach
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 030/28004-200
Fax: 030/28004-108
eMail: presse@bdc.de

Das könnte Sie auch interessieren: