IP Deutschland

Caravaning-Kampagne bei n-tv erzielt Aufmerksamkeit und aktiviert

Köln (ots) - Von Juli bis September 2015 warb der Caravaning Industrie Verband zum dritten Mal mit 15-sekündigen Spots für Caravaning bei n-tv. IP Deutschland begleitete den ersten und den dritten Flight mit einer Studie: Die Mobile-Befragung mit der "MyNewsPanel"-App macht deutlich, dass die Platzierung der Werbung bei n-tv ein voller Erfolg war, die Zielgruppen wurden durch die emotionalen Spots animiert, sich über die mobile Reiseform zu informieren.

Die zwei Spots punkteten mit unterschiedlichen Motiven: ein Spot richtete sich an Best Ager, der andere sprach gezielt Familien an. Mit beeindruckenden Landschaftsbildern und den Schlagwörtern "Freiheit, Natur, Unabhängigkeit" wurden die Vorzüge des Caravanings aufgezeigt. Die Zuschauer wurden nachweislich aktiviert, wie die Bestwerte aus der ersten und zweiten Hauptmessung zeigten: 37 Prozent derjenigen, die den Best Ager-Spot mindestens einmal gesehen hatten, wollten sich auf dem Verbraucherportal des CIVD www.caravaning-info.de über Caravaning informieren. Beim Family-Spot waren es 36 Prozent. Der Best Ager-Spot aktivierte 44 Prozent der Befragten dazu, Caravaning in die engere Wahl für die nächste Urlaubsplanung einzubeziehen, der Family-Spot 42 Prozent. 34 Prozent der Rezipienten des Best Ager-Spots und 31 Prozent des Family-Spots wollten Caravaning als Urlaubsform weiterempfehlen.

"Caravaning steht für 'Freiheit, Natur, Unabhängigkeit'. Mit diesem Claim laden unsere TV-Spots die Zuschauer ein, sich von den Leitmotiven des Caravaning inspirieren zu lassen und die mobile Urlaubsform auf www.caravaning-info.de selbst zu entdecken", sagt Hans-Karl Sternberg, Geschäftsführer Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD). "Wir freuen uns, dass die Spots so eine außerordentlich positive Resonanz hervorrufen und zur herausragenden Absatzentwicklung unserer Branche beitragen. Im kommenden Jahr haben wir n-tv in unserer Mediaplanung verstärkt berücksichtigt, da hier unsere Zielgruppe sehr gut anzutreffen ist", so Herr Sternberg weiter.

Cornelia Krebs, Leiterin Werbewirkungsforschung bei der Mediengruppe RTL Deutschland: "Der CIVD hat sein Kampagnenziel, Caravaning als Urlaubsform noch bekannter zu machen und neue Zielgruppen anzusprechen, optimal erreicht. Bei n-tv hat der Verband die perfekte Bühne gefunden, um Menschen für das Caravaning zu gewinnen."

Besonders das Nachschalten einer weiteren Kampagne bei n-tv hat sich ausgezahlt, denn die Spots wurden im Kampagnenzeitraum Juli bis September noch häufiger gesehen als im ersten. Der Best Ager-Spot wurde von 39 Prozent der Befragten mindestens einmal gesehen, das waren 13 Prozent mehr im Vergleich zur ersten Hauptmessung. Eine ähnliche Steigerung war beim Family-Spot zu erkennen: 38 Prozent der Befragen gaben an, den Spot mindestens einmal gesehen zu haben. Im Vergleich zur ersten Hauptmessung war das eine Steigerung von 11 Prozent.

Insgesamt können sich 44 Prozent der Befragten in der zweiten Hauptmessung an Werbung für Caravaning erinnern und mehr als jeder Vierte hat mindestens einmal einen der beiden Spots des CIVD gesehen. Die Spots gefielen den Rezipienten gut, denn ungestützt wurde besonders die Aufmachung der Spots gelobt und gestützt wurden sie als verständlich (83%) und sympathisch (82%) bewertet. Mehr als jeder dritte Befragte (79%) fand, dass die Spots zum beworbenen Produkt beziehungsweise Angebot passen und 71 Prozent blieben sie positiv in Erinnerung.

Studiendesign

Für die Begleitstudie zur TV-Kampagne der Caravaning Informations GmbH (CIG) befragte IP Deutschland mit der "MyNewsPanel"-App. Die Befragungsteilnehmerinnen wurden mittels einer Push Notification und E-Mail-Benachrichtigung eingeladen und konnten ihren Fragebogen direkt in der App ausfüllen. Basis: n-tv Zuschauer (mindestens einmal im Monat) im Alter von 18+ Jahren, n= 287 (Nullmessung) bzw. n= 249 (Hauptmessung) / Feldzeit: 09.02.2015 - 13.02.2015 (Nullmessung) und 09.03.2015 - 12.03.2015 (Hauptmessung).

Über den Caravaning Industrie Verband e. V. Der Caravaning Industrie Verband ist die Interessenvertretung des industriellen Zweigs der deutschen Caravaning-Branche. Zu seinen Mitgliedern zählen neben deutschen und europäischen Herstellern von Caravans und Reisemobilen auch zahlreiche Unternehmen der Zulieferindustrie, Dienstleister sowie öffentliche Institutionen und Verbände. Der 1962 gegründete Verband vertritt alle Belange der deutschen Caravaning-Industrie gegenüber der nationalen und europäischen Politik und ihren Behörden und Institutionen. Darüber hinaus ist der CIVD ideeller Träger der weltweit größten Messe für Freizeitfahrzeuge - dem CARAVAN SALON - und sorgt damit für wichtige Impulse für die Caravaning-Branche in Europa.

Über IP Deutschland

Als Vermarkter der Mediengruppe RTL Deutschland ist IP Deutschland eine der führenden Vermarktungsgesellschaften in Europa. Zum Portfolio gehören die TV-Sender RTL, VOX, SUPER RTL, n-tv und RTL NITRO sowie deren Online-, Mobile- und Smart-TV-Angebote. Zudem vermarktet IP Deutschland externe Angebote mit Videoschwerpunkt im Online- Mobile- und Smart-TV-Segment. Unter dem Leitbegriff "FOURSCREEN" bietet IP Deutschland Werbekunden Medialösungen und Reichweite auf allen Screens - TV, PC, Tablet und Smartphone.

Pressekontakt:

Carolin Zehrer
IP Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Telefon: +49 221-45 67 42 04
carolin.zehrer@mediengruppe-rtl.de

Weitere Meldungen: IP Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: