dbb beamtenbund und tarifunion

Qualifizierungsoffensive für den öffentlichen Dienst
dbb tarifunion: Weiterbildung tarifvertraglich festschreiben

    Berlin (ots) - Eine Qualifizierungsoffensive für den öffentlichen Dienst hat der 1. Vorsitzende der dbb tarifunion Robert Dera anlässlich des heutigen Symposiums von dbb tarifunion und dbb akademie in Berlin ("Chance und Notwendigkeit - Qualifizierung im öffentlichen Dienst") gefordert.          Das lebenslange Lernen in Form von beruflicher Fort- und Weiterbildung müsse wie in der Privatwirtschaft, die in Sachen Qualifizierung weit voraus sei, auch im öffentlichen Dienst tarifvertraglich festgeschrieben werden, so Dera. "Die starre Trennung von Ausbildung und Arbeit stammt aus einer Zeit, in der Innovationszyklen noch nach halben Jahrhunderten bemessen werden konnten. Heute gibt es Technik- und Wissensbereiche, da ist ein zwei Jahre altes Lehrbuch bereits ein alter Schinken." Dieser Entwicklung müsse auch bei Aus-, Fort- und Weiterbildung im öffentlichen Dienst Rechnung getragen werden, betonte Dera, und zwar nicht nur mit Blick auf technische Neuerungen wie elektronische Datenverarbeitung, sondern vor allem auf neue politische Regelungsinhalte wie beispielsweise Zuwanderungsfragen und EU-Recht. Gefragt seien Mitarbeiter mit Spezialwissen, und "diese Menschen müssen nicht nur einmal, sie müssen regelmäßig aus- und weitergebildet werden".

    Der Vorsitzende der dbb tarifunion unterstrich, dass die tarifvertragliche Sicherung einer Qualifizierungsoffensive für den öffentlichen Dienst nur im Miteinander der Tarifpartner erfolgreich und im Sinne der Beschäftigten realisiert werden könne.     

ots Originaltext: dbb beamtenbund und tarifunion
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Caroline Miletzki
dbb beamtenbund und tarifunion
Sekretariat Presse, Information
und Öffentlichkeitsarbeit
Friedrichstr. 169/170
10117 Berlin
Tel. 030/40 81-55 02
Fax. 030/40 81 - 55 99

Original-Content von: dbb beamtenbund und tarifunion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: dbb beamtenbund und tarifunion

Das könnte Sie auch interessieren: