dbb beamtenbund und tarifunion

DBB-Vize fordert Neueinstellungen im öffentlichen Dienst - Heesen: E-Government nützt ohne ausreichendes und entsprechend qualifiziertes Personal gar nichts

    Leipzig (ots) - In seinem Eröffnungsvortrag anlässlich des am 29.
Mai 2001 in Leipzig beginnenden 2. Fachkongresses "Neue Technologien
für eine neue Verwaltung - Internet und digitale Verwaltung",
appellierte der stellvertretende DBB-Bundesvorsitzende, Peter Heesen,
an die öffentlichen Arbeitgeber, den "Stellenabbau sofort
einzustellen und statt dessen gezielt mit der Einstellung von
qualifiziertem Nachwuchs zu beginnen." Durch E-Government und das
Angebot schnellster Kommunikationsmöglichkeiten für die Bürger würden
bei den "Kunden" der Verwaltung Erwartungen geweckt, die man dann
auch befriedigen können müsse. Heesen: "Was nutzt die Steuererklärung
über Internet, wenn die Bearbeitung inzwischen wieder sechs Monate
dauert, weil nicht genügend Personal vorhanden ist!"
    
    Der Ruf nach dem "schlanken", beziehungsweise "aktivierenden"
Staat hat durch den anhaltenden Stellenabbau auf allen Ebenen "zur
Schwindsucht des Personalkörpers" geführt. Heesen: "Es ist ein
gefährlicher Trugschluss, mit dem Einsatz von Informations- und
Kommunikationstechniken einen weiteren Abbau von Stellen und die
Einsparung von Personal zu begründen. Direkter Kontakt und
individueller Service sind aufwendig: ohne ausreichendes und
entsprechend qualifiziertes Personal nützt dem Bürger auch die
schnellste Kommunikationsmöglichkeit nichts, wenn die schnelle
Resonanz fehlt."
    
    
ots Originaltext: DBB BEAMTENBUND UND TARIFUNION
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

DBB BEAMTENBUND UND TARIFUNION
Pressedienst
DBB - Beamtenbund und Tarifunion
Peter-Hensen-Straße 5-7
53175  Bonn

Verantwortlicher Redakteur:

Rüdiger von Woikowsky
Telefon  (0228)  811 - 140, -141, -143
Telefax (0228) 811 - 148
Internet: www.dbb.de
email: woiko@dbb.de

Original-Content von: dbb beamtenbund und tarifunion, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: