Ford-Werke GmbH

Ford Gründungsmitglied von Familie@Beruf.NRW

Düsseldorf (ots) - Am Mittwoch, 24. November, fiel im Landtag in Düsseldorf der Startschuss für die gemeinsame Plattform familie@beruf.nrw. Zusammen mit Familienministerin Ute Schäfer, Ricardo Brenke, Rewe-Zentral AG, sowie Hans-Werner Maier-Hunke, Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW, betonte auch Rainer Ludwig, Mitglied der Geschäftsführung für Personal- und Sozialwesen, auf der Landespressekonferenz, wie wichtig die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Unternehmen ist.

Die Aktionsplattform bietet allen interessierten Unternehmen, Kommunen, Verbänden und Hochschulen die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen sowie neue Ansätze im eigenen Umfeld umzusetzen.

"Wir bieten unseren Beschäftigten in unserem Betriebskindergarten Ford Pänz sowohl eine Regelgruppe als auch eine Betreuung im Notfall an. Darüber hinaus sind in unserem Deutschen Diversity-Council zahlreiche Mitarbeiternetzwerke organisiert, unter anderem ein Eltern- sowie ein Arbeiten & Pflegen-Netzwerk, die uns beide wertvolle Hinweise zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf geben.", hob Rainer Ludwig, Geschäftsführer Personal- und Sozialwesen der Ford-Werke GmbH, hervor. "Wichtig dabei ist zum einen, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sich nicht nur auf die Kinderbetreuung durch die Mütter beschränkt, sondern dass ebenfalls die Väter ermutigt werden, sich an der Kinderbetreuung zu beteiligen. Zum anderen tritt das Thema der Pflege von Angehörigen immer mehr in den Vordergrund. Diesen Bedürfnissen kommen wir entgegen", so Ludwig weiter.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Ute Mundolf,
Tel.: 0221/90-17504,
E-Mail: umundolf@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: