YouGov Deutschland GmbH

US-Wahl: Meinung der Deutschen kippt - Obama deklassiert Clinton

Köln (ots) - Die Mehrheit der Deutschen geht im Rennen um die US-Präsidentschaft inzwischen von einem Sieg des demokratischen Anwärters Barack Obama aus. Seine parteiinterne Rivalin Hillary Clinton erscheint nahezu chancenlos.

73% der Deutschen richten sich darauf ein, dass Obama am 4. November 2008 ins Weiße Haus einziehen wird. Er werde sich im Vorwahlkampf gegen die New Yorker Senatorin Clinton und in der Präsidentschaftswahl im Herbst gegen seinen republikanischen Herausforderer durchsetzen. An einen Sieg Clintons glauben Anfang März nur noch 18,5% der Befragten. Noch schlechter fallen die Chancen für die beiden republikanischen Anwärter aus: Einen Wahlsieg John McCains erwarten lediglich 8%, einen Sieg Mike Huckabees 0,5%.

Dies ergab eine internetrepräsentative Befragung im YouGov Panel Deutschland unter 1.000 Bundesbürgern ab 16 Jahren.

Stimmungswechsel: Clinton noch Mitte Februar vorn

Damit lässt sich eine deutliche Trendwende erkennen. Mitte Februar sah das Stimmungsbild noch ganz anders aus. Damals rechneten 50% der Befragten mit einem Sieg Clintons, Obama landete mit 40 % auf dem zweiten Platz. Nahezu chancenlos erschien schon damals die beiden republikanischen Bewerber McCain (9%) und Huckabee (1%).

Clinton siegt in punkto Bekanntheit

Was den Bekanntheitsgrad der Bewerber betrifft, verweist Clinton Obama dagegen auf die Plätze. Mit 87% ist sie die bekannteste Persönlichkeit im Rennen um das Amt des US-Präsidenten. Obama kennen 80% der Befragten, gefolgt vom McCain mit 68%. Huckabee ist der Mehrheit der Deutschen (52%) dagegen unbekannt.

Über YouGov Panel Deutschland

Das YouGov Panel Deutschland erfragt regelmäßig die Meinung der Deutschen zu unterschiedlichsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Zeitgeschehen. Ähnliche Befragungen führt YouGov in Großbritannien, den USA, Skandinavien, Russland, Polen, Kanada, dem Baltikum und dem Nahen Osten durch. In Deutschland wird das YouGov Panel vom Marktforschungs-Institut psychonomics betrieben. Weitere Informationen finden Sie unter www.yougovpanel.de

Pressekontakt:

Simon Wolf
T: +49 (0)221 42061-596
simon.wolf@psychonomics.de

Original-Content von: YouGov Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: YouGov Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: