AIFS

Begrenzte Visa für Work and Travel Canada
Mit Work and Travel Canada die olympischen Winterspiele vorbereiten

Bonn (ots) - Junge Leute ab 18 Jahren, die an einem Job zur Vorbereitung der olympischen Winterspiele in Kanada interessiert sind, sollten sich ab sofort für das Programm Work and Travel Canada anmelden, um noch eines der begehrten Visa zu bekommen. Eine begrenzte Anzahl an Visa wird ab dem 24.11.2008 von der Kanadischen Botschaft vergeben. Das America Institute For Foreign Study (AIFS) bietet Interessenten Jobs z. B. als Snowboardlehrer oder Liftboy im Olympia-Skigebiet Whistler, als Barkeeper in Vancouver oder als Koch in Toronto. Weitere Informationen zur Anmeldung gibt es bei AIFS, Baunscheidtstr. 11, 53113 Bonn, gebührenfrei zu erreichen unter 0800-777 22 99 oder im Internet unter www.workandtravel.de

AIFS wurde 1964 gegründet und hat seitdem weltweit mehr als eine Million Schüler, Studenten und Lehrer ins Ausland vermittelt. Von High School Aufenthalten über Au pair Jobs (Au pair in America) und Sprachreisen bis hin zu Work and Travel Angeboten bietet AIFS viele Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln.

Pressekontakt:

Barbara Mackenthun
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
t: +49(0)228-95730-31
m: +49(0)1520-1588510
f: +49(0)228-95730-39
e: bmackenthun@aifs.de

Original-Content von: AIFS, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AIFS

Das könnte Sie auch interessieren: