AIFS

Kurzentschlossene aufgepasst: Sommerjobs in den USA
Bewerbungsfrist verlängert bis zum 30. April 2008

Bonn (ots) - Ein spannender Job in den USA mit Wildnis, Lagerfeuer und vielen Kids wartet auf Abenteuerlustige, die mindestens 18 Jahre alt sind. Durch eine verlängerte Bewerbungsfrist kann man sich noch bis zum 30.04.2008 auf www.campamerica.de für einen Sommerjob 2008 als Kinder- und Jugend Betreuer in amerikanischen Feriencamps bewerben. Es werden Leute gesucht, die den jungen Urlaubern Unterricht im Kanufahren, Schwimmen, Tennis, Reiten, Theaterspielen oder auch in anderen sportlichen oder kreativen Bereichen erteilen. Der Flug wird vom jeweiligen Camp übernommen, jeder Teilnehmer bekommt ein Taschengeld und ein Zertifikat über seine Tätigkeit in den USA. Nach den erlebnisreichen Wochen im Camp bleibt noch Zeit für Hollywood, die Rockies oder New York. Die kostenlose Informationsbroschüre gibt es bei AIFS, Baunscheidtstr. 11, 53113 Bonn, gebührenfrei zu erreichen unter 0800-777 22 99 oder im Internet unter www.aifs.de . AIFS wurde 1983 gegründet und hat seitdem mehr als 35.000 junge Leute ins Ausland vermittelt. Von High School Aufenthalten über Au pair Jobs und Sprachreisen bis hin zu Work and Travel Angeboten bietet AIFS viele Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln.

Pressekontakt:

Barbara Mackenthun
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
t: +49(0)228-95730-31
m: +49(0)1520-1588510
f: +49(0)228-95730-39
e: bmackenthun@aifs.de

Original-Content von: AIFS, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AIFS

Das könnte Sie auch interessieren: