Bundesagentur für Arbeit (BA)

Zulassung ausländischer IT-Fachkräfte gut angelaufen

    Nürnberg (ots) - Die von der Bundesanstalt für Arbeit (BA)
eingerichtete Vermittlungsbörse für IT-Berufe im Internet unter
www.arbeitsamt.de wird gut angenommen. Bereits mehr als 10.000
Bewerber haben sich mit ihrem Kenntnisprofil dort eingestellt. An der
Spitze liegen Interessenten aus Rumänien, gefolgt von Pakistan und
Indien. Aktuell haben rund 700 Arbeitgeber ihre Stellenangebote für
hochqualifizierte IT-Fachkräfte veröffentlicht. Allein im Monat
August wurde das Internet-Angebot der BA über 100.000 mal aufgerufen.
Jetzt sind die Betriebe der IT-Branche aufgefordert, die
Green-Card-Börse für ihre Personalsuche aktiv zu nutzen, so der
Präsident der BA, Bernhard Jagoda.
    
    In den ersten sechs Wochen nach Inkrafttreten der neuen Verordnung
zur Zulassung ausländischer IT-Fachkräfte zum deutschen Arbeitsmarkt
erteilten die Arbeitsämter bereits 1.581 Arbeitserlaubnisse bzw.
sicherten diese zu. Während 305 IT-Fachkräfte in Deutschland ein
Studium der Informations- und Kommunikationstechnologie abgeschlossen
hatten und sich bereits im Bundesgebiet aufhielten, reisten 1.276
Arbeitnehmer neu ein. Aus Indien kamen mit 282 Spezialisten die
meisten Arbeitnehmer nach Deutschland, gefolgt von Bewerbern aus
Ländern der ehemaligen Sowjetunion (232), Rumänien (167) und den
Nachfolgestaaten des früheren Jugoslawien (112). Innerhalb der
Bundesrepublik Deutschland lag Bayern mit 433 Arbeitserlaubnissen an
der Spitze. Die weiteren Plätze belegten Baden-Württemberg (344),
Nordrhein-Westfalen (256) und Hessen (274). Die neuen Bundesländer
waren mit 66 Arbeitserlaubnissen deutlich unterrepräsentiert.
    
    Darüber hinaus gestatteten die Arbeitsämter bis Ende August 47
Unternehmen, bis zu 2.119 IT-Fachkräfte selbst im Ausland für ihr
eigenes Unternehmen anzuwerben. Eine besondere Erlaubnis für private
Arbeitsvermittler zur Arbeitsvermittlung hoch qualifizierter
Fachkräfte der Informations- und Kommunikationstechnologie wurde in
153 Fällen erteilt.
    
ots Originaltext: Bundesantstalt für Arbeit
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Tel.: (0911) 179-2218
Fax: (0911) 179-1487
90327 Nürnberg
Internet: www.arbeitsamt.de

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)

Das könnte Sie auch interessieren: