Bundesagentur für Arbeit (BA)

Experten diskutieren Wirkung der Arbeitsmarktpolitik

    Nürnberg (ots) - Auf Einladung der Selbstverwaltung der
Bundesanstalt für Arbeit hat am Mittwoch in Nürnberg eine Fachtagung
stattgefunden, bei der eine Expertengruppe nach Ansätzen für eine
effizientere Gestaltung der Arbeitsförderung suchte. Unter den
Fachleuten waren Praktiker der unterschiedlichen
arbeitsmarktpolitischen Handlungsfelder sowie einschlägig arbeitende
Wissenschaftler, auch aus dem Institut für Arbeitsmarkt- und
Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit (IAB).
    
    Am Anfang stand eine Bestandsaufnahme und kritische Reflexion der
gesetzlichen Ziele und der Wirksamkeit arbeitsmarktpolitischer
Maßnahmen. Unter dem Aspekt von Qualitätssicherung und Steuerung
wurden insbesondere die Eingliederungsbilanzen und Erfahrungen mit
Kooperationsansätzen erörtert. Bei der Diskussion vorliegender
Analysen zur Effizienz der Förderung beruflicher Weiterbildung und
von beschäftigungschaffenden Maßnahmen ging es auch darum, die
Bedingungen für den künftigen Einsatz von Förderinstrumenten zu
verbessern. Übereinstimmend wurde festgestellt, dass der Datenzugang
für Wirkungsanalysen verbessert werden kann und soll. Regionalen
Unterschieden, insbesondere zwischen den alten und den neuen Ländern,
soll beim Einsatz von Maßnahmen noch mehr Rechnung getragen werden.
    
    
ots Originaltext: Bundesanstalt für Arbeit
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Bundesanstalt für Arbeit
Herr Schütz
Tel.: (0911) 179 3725
Herr Mann
Tel.: 0911/1 79 3055

Original-Content von: Bundesagentur für Arbeit (BA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesagentur für Arbeit (BA)

Das könnte Sie auch interessieren: