Caritas international

Haiti: Caritas-Hilfe trotz schwierigster Bedingungen
Zahlreiche Hilfsgüter wurden bereits verteilt, weitere sind auf dem Weg. Deutsche Caritas-Mitarbeiter nun vor Ort

Freiburg (ots) - Trotz schwierigster Bedingungen läuft die Hilfe der Caritas für die Opfer des katastrophalen Erdbebens in Haiti auf Hochtouren. So konnten Hilfsgüter aus drei bestehenden Lagern der Caritas in Haiti und der Dominikanischen Republik bereits ausgeteilt werden - darunter Wasseraufbereitungstabletten, Lebensmittel und Hygienepakete. Außerdem haben internationale Caritas-Helfer Decken, Zelte und Werkzeuge an die Betroffenen verteilt.

Aus der benachbarten Dominikanischen Republik sind Lebensmittelpakete des internationalen Caritas-Netzwerks für 50.000 Menschen auf dem Weg nach Haiti. Eingetroffen sind bereits 15 Tonnen Gebrauchsgüter. In Kürze werden 200 Tonnen Sojaöl, Weizen sowie Wassercontainer und Chlortabletten für 2.000 Familien erwartet. Weiter werden 157 Rollen Plastikplanen, Wasserkanister, Moskitonetze, und Hygienekits für 500 Familien bereit gestellt. Mittlerweile hat Caritas 25 Verteilstellen für Nahrungsmittel in Port-au-Prince und zwei in Jacmel festgelegt.

Wie dringlich diese Hilfen erwartet werden, berichten die Caritas-Mitarbeiter vor Ort. "Nach wie vor liegen Tote auf den Straßen", sagt Friedrich Kircher, Mitarbeiter von Caritas international, "es gibt weder Trinkwasser noch Lebensmittel noch Notunterkünfte." Die Krankenhäuser seien übervoll, berichten Caritas-Mitarbeiter, nur eine Klinik nehme überhaupt noch Verletzte auf. Das internationale Caritas-Netzwerk hat in einem intakten Büro der Caritas Haiti eine provisorische Zentrale eingerichtet, aus der die Hilfe koordiniert wird, die momentan aus vielen Ländern ins Land kommt. "Die Caritas-Strukturen funktionieren bereits wieder", sagt Kircher, "die Verteilung läuft."

Hinweis: Die deutschen Caritas-Mitarbeiter stehen für Telefoninterviews zur Verfügung. Kontakt über 0761/200-293 (Stephan Günther)

Caritas international ruft dringend zu Spenden für die Opfer des Erdbebens auf.

Spenden mit Stichwort "Erdbeben Haiti" werden erbeten auf:

Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00 oder online unter: www.caritas-international.de

Pressekontakt:

Stephan Günther
0761-200-293
stephan.guenther@caritas.de
Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: