Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine stellt Uboot "U36" in Dienst

Deutsche Marine stellt Uboot "U36" in Dienst
"U 36" im Marinestützpunkt Eckernförde

Ein Dokument

Eckernförde (ots) - Am Montag, den 10. Oktober 2016 um 14 Uhr, wird die Deutsche Marine, als sechstes und letztes Boot, das Uboot "U36" mit einem Festakt im Marinestützpunkt Eckernförde in den Dienst stellen. Die feierliche Zeremonie findet unter der Leitung des stellvertretenden Inspekteurs der Marine und Befehlshaber der Flotte und Unterstützungskräfte, Vizeadmiral Rainer Brinkmann (58), sowie mit musikalischer Begleitung durch das Marinemusikkorps statt.

Im Beisein des Ministers für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein, Stefan Studt, dem Chef der Staatskanzlei Schleswig-Holstein, Thomas Losse-Müller, und des Kommandeurs der Einsatzflottille 1, Flottillenadmiral Jan C. Kaack (53) komplettiert die Marine mit der Übernahme des letzten Bootes der Baureihe "U212 A" ihre Ubootflotte.

Mit dem Befehl "Heiß Flagge und Wimpel" wird "U36" offiziell in den Dienst der Marine gestellt. Ab diesem Moment übernimmt der Kommandant der Besatzung "Golf", Korvettenkapitän Christoph Ploß (34), das Kommando über die Marineeinheit. Wie seine fünf Schwesterboote wird auch "U36" im 1.Ubootgeschwader in Eckernförde beheimatet sein.

Im Anschluss an die Zeremonie sind Medienvertreter herzlich zu einem Pressegespräch eingeladen.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Deutsche Marine stellt Uboot 'U36' in Dienst" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Montag, den 10. Oktober 2016. Eintreffen bis spätestens 13.30 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Eckernförde, Am Ort 6, 24340 Eckernförde

Programm:

13.30 Eintreffen der Medienvertreter

13.55 Einnahme der Plätze

14.00 Beginn der Indienststellungszeremonie

Im Anschluss Möglichkeit zum Pressegespräch

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Freitag, den 07. Oktober 2016, 12.00 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)4351-66-5238 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Außenstelle Eckernförde
Tel.: +49 (0)4351-66-5015 / 5016
E-Mail: markdopizasteckernfoerde@bundeswehr.org
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: