Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine - Bilder der Woche: Seltener Gast in der Flensburger Förde

U 34 zeigt sich vor der imposanten Kulisse der Marineschule Mürwik. Foto: Ricarda Schönbrodt, Deutsche Marine

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Flensburg - Die Bilderreihe zeigt das Unterseeboot U 34 der Klasse 212 A vor der Marineschule Mürwik (MSM), der Offizierschule der Marine. Nach einer Übung in norwegischen Gewässern nutzte das U-Boot die Gelegenheit, sich vor der imposanten Kulisse der MSM zu zeigen. Die jungen Offizieranwärter, die ihren Dienst Anfang Juli antraten, ließen es sich nicht nehmen, den seltenen Gast zu besichtigen. Im Gespräch mit der Besatzung informierten sie sich über die Tätigkeiten und möglichen Arbeitsplätze auf einem Unterseeboot. Derzeit gilt die U-Bootklasse 212 A mit ihrem einzigartigen Brennstoffzellenantrieb als das modernste konventionelle U-Boot der Welt.

    Weitere Informationen rund um die Marineeinsätze und das oben genannte Thema finden Sie in unserem Internetportal www.marine.de. Unser Pressemitteilungsarchiv finden Sie in unserer Pressemappe bei News Aktuell unter www.presseportal.de, Suchbegriff: "Deutsche Marine".

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum der Marine
Oberleutnant zur See Christopher Jacobs
Telefon: 04631-666-4412/4400
piz@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: