Audi AG

Audi Initiative für mehr Ausbildung: Zahl der Azubis um 145 erhöht

    Ingolstadt/Neckarsulm (ots) - 631 Jugendliche haben heute ihre Ausbildung bei Audi begonnen, davon 409 in Ingolstadt und 222 in Neckarsulm. Durch die " Audi Initiative für mehr Ausbildung" hat sich damit die Zahl der neuen Auszubildenden im Vergleich zum vergangenen Jahr um 145 erhöht (Ingolstadt: 83, Neckarsulm: 62). Im Juli 2000 hatten Unternehmensleitung und Betriebsrat die Betriebsvereinbarung "Initiative für mehr Ausbildung" unterzeichnet. Sie sieht eine schrittweise Erhöhung der Gesamtzahl der Ausbildungsverhältnisse bei Audi um rund 40 Prozent von derzeit rund 1.400 auf 2.000 vor.

    Unter den Berufsanfängern des Ausbildungsjahrgangs 2001 sind 133 Mädchen (92 in Ingolstadt, 41 in Neckarsulm), die sich beispielsweise für eine Ausbildung zur Industrieelektronikerin, Lackiererin oder Kraftfahrzeugelektrikerin entschieden haben. Der Anteil der ausländischen Azubis liegt bei 9,2 Prozent. Zu den neuen Auszubildenden bei Audi gehören fünf Schwerbehinderte.

    Die Jugendlichen durchlaufen eine Regelausbildungszeit von zwei, drei oder dreieinhalb Jahren in 15 verschiedenen Ausbildungsberufen, davon elf im gewerblichen, je zwei im Verwaltungs- und Informatikbereich.

    Frank Richter, Bildungswesen Ingolstadt, und Hans-Peter Faber, Bildungswesen Neckarsulm, sowie Vertreter der Personalabteilung und des Betriebsrates begrüßten die neuen Audi Azubis in den Bildungszentren Ingolstadt und Neckarsulm.

    Audi ist ein weltweit operierender Entwickler und Produzent hochwertiger Automobile. Im Jahr 2000 lieferte das Unternehmen mehr als 650.000 Audi Modelle an Kunden aus. Der Konzernumsatz lag bei 39 Mrd. DM. Im Audi Konzern sind derzeit mehr als 50.000 Mitarbeiter beschäftigt.


ots Originaltext: Audi AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft
Joachim Cordshagen, Telefon: 0841 89 36340
E-Mail: joachim.cordshagen@audi.de
Dr. Ute Röding, Telefon: 0841 89 36384
E-Mail: ute.roeding@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: