SAT.1

Mega-Produktion "Newtopia" in SAT.1: 70 Kilometer Kabel für 105 Kameras auf 20.000 m² Land

Mega-Produktion Newtopia in SAT.1: 70 Kilometer Kabel fuer 105 Kameras auf 20.000 m² Land Mega-Aufwand fuer eine Mega-Show: Heute in vier Wochen startet Newtopia âÄ" Vollkommenes Glueck oder totales Chaos? (ab 23. Februar 2015, montags bis freitags, 19:00 Uhr). Fuer die SAT.1-Show entsteht 40 Autominuten vor den Toren Berlins ein neues ...

Unterföhring (ots) -

26. Januar 2015. Mega-Aufwand für eine Mega-Show: Heute in vier 
Wochen startet "Newtopia - Vollkommenes Glück oder totales Chaos?" 
(ab 23. Februar 2015, montags bis freitags, 19:00 Uhr). Für die 
SAT.1-Show entsteht 40 Autominuten vor den Toren Berlins ein neues 
Land: "Newtopia". "Newtopia" erstreckt sich auf zwei Hektar Land mit 
einer 450 m² großen Scheune, einem 90 m² messenden Stall, 300 m² 
Teich, 3.000 m² Weide und 1.200 m² Ackerfläche. Für Acker und Weide 
wurden rund 1.250 m³ fruchtbarer Boden neu angelegt. Im Stall tummeln
sich zwei Kühe und 25 Hühner, im Teich schwimmen Regenbogenforellen. 
105 Kameras erfassen Tag und Nacht, was 15 Pioniere in "Newtopia" 
erleben. 30 Kilometer Kupfer- und 40 Kilometer Glasfaserkabel 
verbinden die Kameras mit der Regie, die wenige hundert Meter neben 
"Newtopia" im Herzen einer eigens errichteten Produktionsstadt steht,
die aus insgesamt 138 Baucontainern besteht. Dort arbeiten auf 3.000 
m² rund 100 Menschen in drei Schichten Tag und Nacht. 

Über "Newtopia - Vollkommenes Glück oder totales Chaos?": Wie sähe 
meine ideale Gesellschaft aus, wenn ich selbst entscheiden könnte? 
Wäre sie gerechter, friedlicher, sozialer? In SAT.1 setzen 15 
Menschen alles auf Anfang und erhalten die Chance auf ein selbst 
bestimmtes, vielleicht besseres Leben in einer Gesellschaft, die sie 
gestalten. Ihre Träume müssen sie mit eigenen Händen in die Tat 
umsetzen. Ein Jahr leben sie in "Newtopia". Dort erschaffen sie ihre 
Wunsch-Gesellschaft von Grund auf. Es gibt keine Regeln, außer sie 
schaffen sie selbst. Es gibt keine Anführer, außer sie bestimmen sie.
Ihr neues Leben beginnen sie mit einer unbeheizten Scheune, zwei 
Kühen, einigen Hühnern und etwas fruchtbarem Ackerboden. Das muss 
genügen. Außerdem stehen Anschlüsse für Gas, Wasser und Strom zur 
Verfügung. Betten, Duschen, Möbel,  Toiletten - alles, was das Leben 
angenehmer macht: Fehlanzeige. Um sich die Grundlagen für das 
Nötigste leisten zu können, steht den Pionieren ein kleines 
Startguthaben von 5.000 Euro zur Verfügung. Um ihren Lebensunterhalt 
zu verdienen, können sie in Geschäftsbeziehungen mit der Außenwelt 
treten, sie dürfen "Newtopia" aber nicht verlassen. Die TV-Zuschauer 
sind immer mit dabei: 105 Kameras fangen jede Bewegung der Pioniere 
Tag und Nacht ein, 24 Stunden am Stück. Unter www.newtopia.de können 
die Zuschauer Zugang zu bis zu vier Livestreams erhalten, die das 
Geschehen in "Newtopia" rund um die Uhr begleiten. 
+++  
Das Wetter heute in "Newtopia": Bedeckt bei Temeraturen um 1° C, 
leichter Wind bei 60 Prozent Niederschlagsrisiko
+++
"Newtopia - Vollkommenes Glück oder totales Chaos?" wird von Talpa 
Germany GmbH und Co. KG im Auftrag von SAT.1 produziert.

"Newtopia - Vollkommenes Glück oder totales Chaos?" ab 23. Februar 
2015 montags bis freitags um 19:00 Uhr in SAT.1 

Pressekontakt:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Michael Ostermeier, Tina Land
Tel. +49 [89] 9507-1142, -1192	
Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com
Tina.Land@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Stephanie Schulz, Tabea Werner 
Tel. +49 [89] 9507-1166; -1167 
Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com 
Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com 

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: