SAT.1

Dienstag, 21. August 2001, 22.15 Uhr (Programmwoche 34/01)
AKTE 01/34 - REPORTER DECKEN AUF
Moderation: Ulrich Meyer

Berlin (ots) - Die dunkle Seite der Massen-Partys: Vergewaltigungen beim Rockkonzert Festival brutal - und die Regierung in Aufregung. Für mindestens acht junge Frauen wird der Besuch eines Sommer-Rockkonzerts in Island zum Horror-Trip. 16- bis 17-jährige Mädchen, unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Auch in Deutschland melden sich nach Massenveranstaltungen immer häufiger und immer mehr Opfer, doch die Behörden hüllen sich in Schweigen. Angeblich, um keine Ängste zu schüren. Das Skandal-Event in Reykjavik: AKTE 01 recherchiert vor Ort und deckt die Zustände bei deutschen Festivals auf. AKTE 01 testet Kickboards: Warum Billigware so gefährlich ist Sie sind leicht, schnell und der Renner bei Kiddys: Kick-Boards und Scooter. Anfangs noch ein teures Vergnügen, gibt es die Mini-Roller inzwischen schon zum Super-Sonder-Preis. Zwischen 30 und 100 Mark - mehr muss der schnelle Spaß nicht kosten. Doch was taugen die Billig-Angebote? AKTE 01 macht den Härtetest. Sie ist jung, schön - und der Krebstod nah: "Erspart mir die Schmerzen vor dem Ende." Mit ihren 35 Jahren hat Gerrit J. nur noch einen Wunsch: ihren nächsten Geburtstag nicht mehr zu erleben. Seit Jahren ist Gerrit krank, todkrank. Unzählige Operationen, Chemotherapien - Gerrit hat um ihr Leben gekämpft, nicht aufgegeben. Doch sie leidet an einer besonders seltenen Art von Krebs - und ihn kann sie nicht besiegen. Was ihr bevorsteht, schildert ihr Arzt als unvorstellbare Qual, die selbst Morphium nicht mehr lindern kann. Schmerzfrei sterben - das ist alles, was sie noch will vom Leben. Sommer-Urlaub 2001: Ungeziefer im Luxushotel Wanzen im Bett, Schimmel an der Decke und eine Ziege im Esssaal: Was deutsche Ferienreisende im Urlaub erleben, ist schier unvorstellbar. Da sind Verspätungen bei der Anreise oder mehrmaliges Wechseln des Urlaubsquartiers nur Kleinigkeiten. Die AKTE-Zuschaueraktion: Sommer-Urlaub 2001. Amateur-Videos dokumentieren untragbare Erlebnisse. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Eva Bons, Tel.: 0 22 27 / 90 50 20 Helga Hörnle SAT.1 Kommunikation/PR INFO Tel.: (0 30) 20 90-23 85 / Fax: (0 30) 20 90-23 37 E-Mail: helga.hoernle@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.presse.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: