"Diese jungen Stimmen verzaubern Deutschland": Lena Meyer-Landrut, Tim Bendzko und Henning Wehland suchen "The Voice Kids" - ab Freitag in SAT.1

"Diese jungen Stimmen verzaubern Deutschland": Lena Meyer-Landrut, Tim Bendzko und Henning Wehland suchen "The Voice Kids" - ab Freitag in SAT.1
Die größte Musikshow Deutschlands hat Nachwuchs bekommen. Am Freitag (20.15 Uhr) startet "The Voice Kids" in SAT.1: Tim Bendzko, Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland suchen junge Sängerinnen und Sänger mit ganz großen Stimmen. Ob jung oder alt - bei "The Voice Kids" zählt nur die Stimme! "Diese jungen Talente verzaubern Deutschland. ...
Bild-Infos Download

Unterföhring (ots) - Die größte Musikshow Deutschlands hat Nachwuchs bekommen. Am Freitag (20.15 Uhr) startet "The Voice Kids" in SAT.1: Tim Bendzko, Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland suchen junge Sängerinnen und Sänger mit ganz großen Stimmen. Ob jung oder alt - bei "The Voice Kids" zählt nur die Stimme! "Diese jungen Talente verzaubern Deutschland. Man wird Stimmen erleben, von denen man nie gedacht hätte, dass es sie in so jungen Jahren gibt," sagt Sänger (Söhne Mannheims & H-Blockx) und Musikberater Henning Wehland über die jungen Talente bei den "Blind Auditions".

Tim Bendzko über die Show: "Viele Menschen werden sehr überrascht sein, wie hoch das Niveau ist und wie wir mit den Leuten umgehen. ,The Voice Kids' ist endlich mal eine Plattform, auf der Kinder singen dürfen und dabei ernst genommen werden. Es ist keine Kindersendung, sondern 'The Voice' mit Kindern, die jetzt die Chance bekommen, ihr Talent einem breiten Publikum zu präsentieren. Und das finde ich irre." Kollegin Lena Meyer-Landrut erklärt: "In erster Linie geht es ums Teilnehmen und Spaß haben - und nicht ums Gewinnen. Man gibt jungen Talenten die Chance, auf einer großen Bühne zu stehen und ihr Können zu präsentieren. Das zu beobachten, ist mir eine wirkliche Herzensangelegenheit."

The Voice Kids: In drei "Blind Auditions" lassen sich die Coaches mit dem Rücken zur Bühne von den Stimmen verzaubern. Sie drücken den Buzzer, um die jungen Talente für ihr Team zu gewinnen. Anschließend treten die jungen Sängerinnen und Sänger (8-14 Jahre) in zwei "Battle"-Shows jeweils in Dreier-Konstellationen an. Die Gewinner der "Battles" ziehen direkt in das Finale ein. Der Sieger von "The Voice Kids" bekommt einen Ausbildungsvertrag in Höhe von 15.000 Euro sowie einen optionalen Plattenvertrag. Die Eltern entscheiden, ob sie diese Option wahrnehmen oder nicht. Moderiert wird "The Voice Kids" von Thore Schölermann (28). Als Backstage-Moderatorin ist Aline von Drateln (36) im Einsatz.

"The Voice Kids" - ab dem 5. April 2013, sechs Folgen, freitags, 20.15 Uhr

Link zur "The Voice Kids"-Presselounge: http://www.press-board.de/sat1/voice_kids/infoseite

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Julia Hagedorn Tel. +49 (89) 9507-1184 Julia.Hagedorn@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Stephanie Schulz Tel. +49 (89) 9507-1166 Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com

 

Das könnte Sie auch interessieren: