SAT.1

Holland gewinnt gegen Deutschland beim großen Länder-Duell live in SAT.1./14,7% Marktanteil

Holland gewinnt gegen Deutschland beim großen Länder-Duell: "Deutschland gegen Holland - Das Duell". Foto: © SAT.1 / Jens Koch. Dieses Bild darf bis 04. Juni 2010 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankündigung verwendet werden. Spätere Veröffentlichungen sind nur nach Rücksprache und ausdrücklicher ...

Unterföhring (ots) - Olé, olé, olé! WM-Stimmung auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof. Auch, wenn der Ball in Südafrika erst in zehn Tagen rollt, gibt es schon eine Entscheidung beim großen Duell der beiden Länder: Nach einem heißen Kopf-an-Kopf-Rennen siegt Holland am gestrigen Abend über Deutschland in der großen SAT.1-Live-Show"Deutschland gegen Holland - Das Duell" in der 182. Spielminute. Mehr als 2000 Fans jubelten live vor Ort mit und insgesamt 14,7 Prozent der 14- bis 49-jährigen TV-Zuschauer verfolgten den spannenden Länder-Wettkampf zwischen elf deutschen Promis und elf holländischen Stars an den Bildschirmen. "Pochers Sommermärchen" im Anschluss erreichte gute 11 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49- Jährigen.

Nach zehn von elf Disziplinen steht fest: Der Pokal geht an das Team Oranje. Die glücklichen Gewinner sind Hans Klok, Erik Meijer, Inge de Bruijn, Loona, Harry Wijnvoord, Heintje, Youri Mulder, Tialda van Slogteren, Aron Winter, Ellen ten Damme und Bastiaan Ragas. Ihnen geschlagen geben mussten sich nach einem Nerven aufreibenden Wettkampf das Team Germany mit Til Schweiger, Annette Frier, Matthias Steiner, Lena Gercke, Jürgen Vogel, Ulla Kock am Brink, Stefan Kretzschmar, Andrea Sawatzki, Steffen Wink, Jeanette Biedermann und Kaya Yanar. Unterstützt wurden die Teams von den Field-Reportern Andrea Kaiser (für Deutschland) und Tooske Ragas (für Holland), moderiert wurde die große Spiele-Show von Johannes B. Kerner.

Der Holländer Harry Wijnvoord freut sich über den Sieg: "Ich sage es auf Lena-Deutsch: 'Ich werd verrückt. Das war supi, einfach affengeil, verdammte Axt." Kollege Erik Meijer erklärt: "Unser Erfolgsrezept? Eine gute Mischung aus Talent, Durchsetzungsvermögen, Lockerheit, ganz viel Spaß und einer großen Portion Glück." Jürgen Vogel zeigt sich als guter Verlierer: "Es war ein fairer Wettkampf. Da muss man auch mit einer Niederlage rechnen. Dafür sind wir aber die Gewinner der Herzen." Annette Frier fügt hinzu: "Es ist ein gutes Zeichen, wenn die 'Generalprobe' schief geht. Das ist eine alte Theater-Regel. Dann wird die WM aus deutscher Sicht erst richtig geil."

Das Spieleprotokoll:

Spiel 1: "FLAGGE PARKEN" Alle Promis spielen in dieser Disziplin, Vorbild ist das Schiebepuzzle. Auf zehn Feldern müssen Til & Co in acht Minuten farbige Autos so verschieben, dass die jeweiligen Flaggen entstehen. Als bessere Autofahrer entpuppen sich die Holländer. Punktestand: 0:1

Spiel 2: "AM LAUFENDEN BAND" Aus einem Rosinenbomber werden über ein Laufband 25 Gegenstände wie z.B. ein Bobycar oder Holzschuhe ausgeladen. Lena Gercke, Annette Frier und Steffen Wink aus dem Team Germany können sich die meisten Objekte merken und gewinnen dieses Spiel. Punktestand: 2:1

Spiel 3: "DEUTSCHLAND ODER HOLLAND?" Alle elf Promis spielen mit. Pro Runde schickt jedes Team einen Spieler, der eine Frage beantworten muss - wie z.B. Loona und Matthias Steiner, die nach einem Einspieler die Frage beantworten müssen "Wer ist der aktuelle Weltrekordhalter im Dauerfernsehen?" Team Oranje kann die meisten Fragen beantworten und gewinnt. Punktestand: 2:4

Spiel 4: "HOLZ VERSENKEN" Drei Spieler pro Mannschaft müssen ein Stück Holz in einem Wassertank zum Sinken zu bringen. Als Hilfsmittel stehen nur jeweils 1000 Nägel und Hämmer zur Verfügung. Hans Klok, Heintje und Bastian Ragas bringen ihr Stück Holz wenige Sekunden vor den Deutschen (Matthias Steiner, Stefan Kretzschar und Steffen Wink) zum Sinken. Punktestand: 2:8

Spiel 5. "WELPEN RATEN":

Sandy Meyer-Wölden ist bei diesem Spiel als VIP-Assistentin dabei. Kaya Yanar und Harry Wijnvoord müssen anhand von zehn süßen Welpen die korrekten Hunderassen erkennen. Kaya entpuppt sich als Hunde-Profi und gewinnt das Spiel. Punktestand: 7:8

Spiel 6. "ELF METER SCHIEßEN":

Pro Team spielen zwei Spieler - ein Schütze, ein Torwart und jeweils fünf Schüsse. Kicker-Talent Til Schweiger trifft vier Mal gegen Fußballstar Erik Meijer. Stefan Kretzschmar hält gegen Heintje und Ellen ten Damme. Gewinner sind die Deutschen mit vier zu zwei Toren. Punktestand: 13:8

Spiel 7. "VIDEOSPIEL XXL":

Vier Spieler jeder Mannschaft treten an: Ziel ist es, mit einem überdimensionalen Controller so schnell, wie möglich eine Murmel im Videospiel zu versenken: Hans Klok, Youri Mulder, Erik Meijer und Bastiaan Ragas gewinnen ganz knapp im dritten Versuch gegen das deutsche Frauen-Team mit Lena Gercke, Jeanette Biedermann, Andrea Sawatzki und Annette Frier. Punktestand: 13:15

Spiel 8. "DENKSPORTSPIEL":

Geschicklichkeit und Cleverness sind gefragt: Es sollen möglichst viele Nägel auf einem stehen Nagel "gestapelt" werden. Das holländische Team erkennt zuerst den Trick, der angewandt werden muss. Sie gewinnen diese Disziplin. Punktestand: 13:23

Spiel 9: "LANGSAM FAHREN" Steffen Wink aus dem deutschen und Loona aus dem holländischen Team müssen jeweils mit einem Auto und angehängtem Wohnwagen so langsam, wie möglich fahren - ohne, dass die Räder jemals still stehen. Loona beweist Fahrer-Können und verbucht dieses Spiel für das Team Oranje. Punktestand: 13:32

Spiel 10: "ENTFERNUNGEN SCHÄTZEN":

Matchball für Holland. Die Promis müssen der Reihe nach Entfernungen zwischen deutschen und holländischen Städten schätzen. Beim Duell Til Schweiger gegen Eric Meijer macht der Holländer den entscheidenden Punkt und führt sein Team somit zum Sieg.

Finaler Punktestand: 13:42

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / SevenOne Media Audience Research. Erstellt: 03.06.2010 (vorläufig gewichtet: 02.06.2010)

Weitere Bilder aus der Show finden Sie auf der SAT.1-Presselounge www.presse.sat1.de

Pressekontakt:

ProSieben Sat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Julia Hagedorn
Tel. +49 [89] 9507-1184
Julia.Hagedorn@ProSiebenSat1.com
www.presse.sat1.de

Bildredaktion:
Stephanie Wildförster
Tel. +49 [89] 9507-1189
Stephanie.Wildforster@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: