SAT.1

HSV schafft Revanche - und bis zu 7,55 Millionen TV-Zuschauer sind live in Sat.1 dabei

    Berlin (ots) - Berlin, 1. Mai 2009. Die Revanche des Hamburger SV gegen Werder Bremen ist gelungen! In der Spitze sahen bis zu 7,55 Millionen TV-Zuschauer den 1:0-Sieg des HSV im Bremer Weserstadion. Im Schnitt verfolgten 5,47 Millionen Fußballfans (ab 3 Jahren) das Halbfinal-Hinspiel im UEFA Cup in Sat.1, das entspricht einem durchschnittlichen Marktanteil von 20,5 Prozent (ab 3 Jahren). In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen erzielte das von Erich Laaser kommentierte norddeutsche Duell einen durchschnittlichen Marktanteil von 17,1 Prozent (1,77 Mio. Zuschauer im Schnitt).

    Damit steht es in der Bilanz der vier Duelle (DFB-Pokal, UEFA Cup, Bundesliga) innerhalb von 19 Tagen unentschieden. Doch im UEFA Cup liegen nun die Vorteile bei den Hamburgern, denen auf eigenem Platz ein Unentschieden zum Endspiel in Istanbul reichen würde. Können die Bremer in Hamburg noch einmal zurückschlagen? Werder-Manager Klaus Allofs im Gespräch mit Sat.1-Moderator Oliver Welke: "Es ist Halbzeit. Das Finale ist noch längst nicht abgeschrieben. Wenn diese beiden Mannschaften aufeinandertreffen, liegen die Vorteile im Auswärtsspiel."

    Wermutstropfen für den HSV, der in der nächsten Woche auf den gelbgesperrten Paulo Guerrero verzichten muss. Trainer Martin Jol bleibt trotzdem zuversichtlich: "Wir werden dafür eine Lösung finden!"

    HSV oder Werder? Die Entscheidung um den Einzug in UEFA Cup Finale fällt in der kommenden Woche, am 7. Mai 2009, ab 20.15 Uhr live in Sat.1.

Pressekontakt:
Christiane Maske
Sat.1 Kommunikation / PR
Tel: 030/2090-2307
christiane.maske@sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: