SAT.1

Sonntag, 23. April 2000, 22.45 Uhr (Programmwoche 17/00)
PLANETOPIA
Moderation: Susanne Kripp
Telefon-Hacker - Datenklau auf dem Satellit

    Berlin (ots) - Ob Botschaften der Militärs, geheime Gespräche oder
Privattelefonate - "Satelliten-Hacker" können vieles abhören und
speichern - und das ohne großen Aufwand. Die cleversten telefonieren
sogar kostenlos über Militärsatelliten. Wie einfach ist das Kapern
eines Telefonsatelliten? "PLANETOPIA" macht den Test mit einem
"Daten-Spion" und deckt Sicherheitslücken in der modernen
Telekommunikation auf.
    
    Ersatzteillager - Werkstatt für den Körper
    Ines K. lebt mit nur einem Auge - doch außer ihr merkt kaum einer
ihre Behinderung. Ein täuschend echtes Kunstorgan, das ihr vom Tumor
zerstörtes Auge ersetzt, verschafft ihr neues Selbstbewusstsein. In
einem Berliner Labor bilden Spezialisten Körperteile nahezu perfekt
nach. "PLANETOPIA" schaut den Modellbauern über die Schulter.
    
    Quotenspion - Armbanduhr hört Radio
    Immer mehr Sender buhlen um die Aufmerksamkeit der Zuhörer - mit
immer ausgefalleneren Gewinnspielen. Preise im Wert von bis zu einer
Viertelmillion Mark sollen die Hörer bei der Stange halten - denn nur
die Quote entscheidet über die Verteilung der Werbemillionen! Ein
Spion am Handgelenk revolutioniert die Quotenmessung - "Radiocontrol"
heißt die neueste Errungenschaft aus der Schweiz. "PLANETOPIA" macht
den Hörtetest mit der "Radio-Wanze".
    
    Muskelfrauen - Hungern für den Erfolg
    90 Kilogramm, muskelkepackt, eine perfekte Körpersilhouette - für
viele Frauen das Traumbild durchtrainierter Männlichkeit, für die
Bodybuilderin Annett Wittig das Ideal vom eigenen Körper. Für die
Deutsche Meisterschaft quält sich die 30-Jährige bis zur Erschöpfung
und hungert sich über Monate das letzte Gramm Fett vom Leib.
"PLANETOPIA" begleitet die ehrgeizige Sportlerin auf ihrem Weg zum
Erfolg.
    
    Geisterzüge - Abfahrt per Mausklick
    Führerlose Züge, gesteuert allein über Funk und Computer - das
sind die Visionen der Deutschen Bahn. Denn: Klapprige Züge, veraltete
Weichentechnik und unrentable Nebenstrecken fordern neue Konzepte -
Automation statt Stilllegung. "PLANETOPIA" berichtet über die
ferngesteuerten Züge.
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen: Simone Wanning,
Tel: 06131/900-615
Rocco Thiede
SAT.1 PRESSE & PR
Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337
E-Mail: rocco.thiede@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: