SAT.1

Sat.1 knackt im Februar die 11-Prozent-Marke
Höchste Zielgruppen-Quote seit 16 Monaten

Berlin (ots) - Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 11 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern erzielte Sat.1 im Februar den höchsten Wert seit 16 Monaten und konnte den höchsten Zugewinn aller Sender verzeichnen. Gegenüber dem Vormonat (Januar 2008) legte der Berliner Sender in der werberelevanten Zielgruppe um 0,6 Prozentpunkte zu. Auch beim Gesamtpublikum (Zuschauer ab 3 Jahre) steigerte sich Sat.1 und erreichte einen Monats-Marktanteil von 10,2 Prozent (Januar 2008: 9,8 Prozent).

Sat.1 behauptete im Februar seine Marktführerschaft am Morgen (5.30-9 Uhr) und am Nachmittag (13-17 Uhr, jeweils Mo-Fr), wo der Sender noch einmal um 1,2 Prozentpunkte auf durchschnittlich 16,1 Prozent zulegen konnte. Auch in der Prime Time (20.15-23 Uhr) steigerte Sat.1 sich gegenüber dem Vormonat.

Am Montag profitierte Sat.1 erneut von seinem fest etablierten Spielfilm-Sendeplatz: Die Top-Quote holte die Free-TV-Premiere "Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich" mit 19,4 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern, die Romantic Comedy "Was das Herz begehrt" erreichte 18,2 Prozent. Die deutsche Fiction am Dienstagabend funktionierte mit dem GROSSEN SAT.1-FILM hervorragend: Die Fantasy-Komödie "Das Wunder von Loch Ness" erreichte 17,6 Prozent Marktanteil, der spannende Katastrophenfilm "Die Hitzewelle - Keiner kann entkommen" 17,5 Prozent und die romantische Komödie "Die Treue-Testerin - Spezialauftrag Liebe" 13,9 Prozent. Verlässlich stark präsentierte sich auch die US-Serie "Navy CIS" am Sonntag und Donnerstag (bis zu 14,8 Prozent).

Zu den Sat.1-Programm-Highlights im März gehören die fünfte Staffel von "Navy CIS" (ab 2. März sonntags 20:15 Uhr), "Champions TV" mit der Fußball-Live-Übertragung FC Porto - Schalke 04 aus der UEFA Champions League sowie Spielfilme wie die Free-TV-Premiere "Verliebt in eine Hexe", "Pretty Woman" und die Action-Trilogien "Beverly Hills Cop" und "Stirb langsam". Außerdem zeigt Sat.1 im März die TV-Movie-Premieren "Küss mich, wenn es Liebe ist" (mit Rike Schmid und Pasquale Aleardi), "Späte Rache - Eine Familie wehrt sich" (Jochen Horst, Susanna Simon), "Don Quichote - Gib niemals auf" (Christoph Maria Herbst, Johann Hillmann) und "Der Prinz von nebenan" (Wolke Hegenbarth, Steffen Groth).

Am 17. März präsentiert Sat.1 seine neue Vorabend-Struktur mit einer "K 11"-Doppelfolge ab 18.30 Uhr, dem "Sat.1-Magazin" mit Mareile Höppner um 19.30 Uhr und den "Sat.1 Nachrichten" mit dem neuen Anchor Peter Limbourg um 20.00 Uhr. Am gleichen Tag ist Sat.1 erstmals im neuen, frischen Senderdesign zu sehen.

   Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel D+EU, 1.-28.2.2008, 
   z. T. vorläufig gewichtete Daten  
   Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research 
   Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für 
   Zuschauer 14 bis 49 Jahre 

Kristina Faßler
kristina.fassler@sat1.de
Telefon +49/30/2090 2350

Andreas Thiemann
andreas.thiemann@sat1.de
Telefon +49/30/2090 2354

Bildservice Telefon
+49/30/2090 2390

Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.presse.sat1.de
Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: