ARD Das Erste

Das Erste
"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Die zweite Staffel ab 3. März 2016, donnerstags um 18:50 Uhr im Ersten

Das Erste / "In aller Freundschaft - Die jungen Ãrzte": Die zweite Staffel ab 3. März 2016, donnerstags um 18:50 Uhr im Ersten
ARD PROGRAMMDIREKTION, IN ALLER FREUNDSCHAFT - DIE JUNGEN ÄRZTE Vorabend-Weekly, immer donnerstags um 18.50 Uhr im Ersten. Mit drei Neuzugängen startet die ARD-Vorabendserie am 3. März 2016 in die neue Staffel: Als zweite Chefärztin des Johannes-Thal-Klinikums nimmt Dr. Franziska Ruhland (Gunda Ebert, l.) ihren Dienst auf. Ebenfalls neu im ...

München (ots) - Mit drei Neuzugängen startet die ARD-Vorabendserie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" in die zweite Staffel: Als zweite Chefärztin des Johannes-Thal-Klinikums nimmt Dr. Franziska Ruhland (Gunda Ebert) ihren Dienst auf. Ebenfalls neu im Team sind Oberarzt Dr. Marc Lindner (Christian Beermann) und Assistenzärztin Vivienne Kling (Jane Chirwa).

Keine Atempause im Johannes-Thal-Klinikum: Das erste Jahr verging wie im Flug. Doch für Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link) hat sich der Wechsel von der Leipziger Sachsenklinik nach Erfurt gelohnt. Der ambitionierte Oberarzt wird von den jungen Assistenzärzten geschätzt, er genießt einen ausgezeichneten Ruf, nicht nur unter den Patienten - und auch privat scheinen die größten Turbulenzen überstanden zu sein.

Klinikchef Wolfgang Berger (Horst Günter Marx) sieht sich gezwungen, eine zweite Chefärztin ins Team zu holen. Die Neurologin Dr. Franziska Ruhland (Gunda Ebert) bringt auch Know-how in ökonomischen Dingen mit. So soll Chefärztin Prof. Dr. Patzelt (Marijam Agischewa) alle Unterstützung bekommen, die sie braucht. Denn nach ihrer Chemotherapie scheint sie noch Zeit für sich zu benötigen - ob sie das will oder nicht.

Frischen Wind bringt Dr. Marc Lindner (Christian Beermann) in die Klinik. Mit seiner lockeren Art fällt es ihm leicht, schnell mit den Kollegen klarzukommen. Dass sie kaum etwas wissen von seiner Vergangenheit, ist ihm gerade recht. Gar nicht in den Kram passen Dr. Moreau (Mike Adler) die Pläne seiner Halbschwester Vivienne Kling (Jane Chirwa). Die junge Ärztin will sich beruflich verändern: Sie möchte ausgerechnet an das Johannes-Thal-Klinikum wechseln.

Roy Peter Link alias Dr. Ahrend freut sich auf die neue Staffel: "Dr. Niklas Ahrend hat in Erfurt großartige Kollegen gefunden, die sein Leben bereichern. So geht es auch mir: Das Team der jungen Ärzte ist eine zweite Familie für mich geworden."

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste; Produzenten sind Sven Sund und Gabriela Brenner. Die Redaktion hat Melanie Brozeit (MDR), für die Gesamtleitung ist Jana Brandt (MDR) verantwortlich.

www.ard-foto.de

www.daserste.de/diejungenaerzte

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste, 
Tel. 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

planpunkt, Petra Grete Schmidt, Julia Radonjic,
Tel. 0221/91255710, E-Mail: post@planpunkt.de

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: